Polnische Notation

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bouncywikilogo.gif
Die selbsternannten Experten der Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.


Die Polnische Notation ist eine mehr oder weniger klammerfreie Schreibweise für Formeln bzw. Ausdrücke und Schimpfwörter, bei der der Oparator (Chirurg) vor seinem Operanden (gutgläubiger Patient, noch lebendig, aber er hat einen Organspendeausweis) steht.

Die Polnische Notation, auch Łukasiewicz-Notation genannt, verdankt ihren Namen dem in das Kollektiv des Warschauer Pakts eingegliederten Mathematiker Łukasiewicz. In den 1920er Jahren war ihm langweilig und so erfand er etwas, das die Welt nicht braucht. Es sollte eine kompakte und klammerfreie Schreibweise für Aussagenlogik sein, aber weil die Sprache, mein Gott die Sprache! doch keine Mathematik ist, sondern Ausdruck des menschlichen Wesens, das, womit er sich selbst definiert und kommuniziert, hatte die ganze Aktion relativ wenige Freunde. Nur ein paar Mathematiker und Ingenieure, die lieber vor dem PC sitzen als sich eine Frau zu suchen, fanden das voll abgespacet.

Heute aber, im Informationszeitalter, können sich Computer für die polnische Notation begeistern. Und wie. Das liegt daran, dass die Menschen, die die Computer programmieren, keine Menschen sind, sondern Informatiker, die den Maschinen ihre eigene Sprache gegeben haben. Somit brauchen Sie Sich auch nicht zu wundern, wenn Ihr PC mal wieder etwas macht, das sie nicht nachvollziehen können. Sind doch alles verrückte Freaks.

Ein paar Beispiele.

Die Addition der Zahlen 21 und 43 wird in der Grundschule folgendermaßen dargestellt:

21 + 43

Die Addition der Zahlen 21 und 43 wird in der Polnischen Notation siehr so aus:

+ 12 34

Die Aussage „P → Q“ wird in Polnischer Notation so geschrieben:

Cpq (für Copaqabana, Indiz für einen Systemabsturz)

In der gewohnten Art und Weise würde man folgendem Term mehrere Klammern spendieren:

(4 + 9) : (17 + 2)

Mit der Łukasiewicz-Notation braucht man hingegen keine Klammern:

+ |4 9| : |17 2|

[Bearbeiten] Anwendung

Wenn zwei Computer oder auch zwei Informatiker oder Ingenieure sich für ein rendez-vous miteinander verabreden, müssen sie mit Operanden Daten austauschen. Dazu benutzen sie die klammerfreie polnische Notation:

Operator: sevus 
Operand: gruess gott
Operator: deine schaltkreise sind schmutzig
Operand: macht dich das geil
Operator: was
Operand: du ich sex
Operator: oh jetzt verstehe ich
Operator: enter

[Bearbeiten] Umgekehrte Polnische Notation

Die umgekehrte Polnische Notation ist auch sehr interessant. Hierbei wird der Operator nicht vor, sondern nach seinem Argument geschrieben. Im Gegensatz zur Polnischen Notation fand diese Form der Kommunikation in den Führungen der Staaten des Warschauer Paktes blitzartig Liebhaber, die diese Sprache zur Hauptkommunikationsform mit ihren Untergebenen machte.

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects