Polarlicht

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Polarlicht ist eine in den den Polregionen der Erde vorkommende Werbeaktion.

[Bearbeiten] Technik

Polarlicht.jpg

Werbung für eine schwedische Biermarke

Die Methode der Polarlichtwerbung wurde bereits in den 40er Jahren vom Schweizer Professor Prof. Dr. Dr. Johann Peterson erfunden. Hierfür erhielt er den Physik-Nobelpreis. Um die Werbung am Himmel sichtbar zu machen, schießen speziell dafür entwickelte Kanonen Neutronen in den Himmel. Diese reagieren mit den Luftmolekülen in der Stratosphäre oder mit Flugzeugen und emitieren rotes, blaues bzw. grünes Licht. Im Falle von Flugzeugen entstehen gelborangene Feuerbälle. Bei modernen Anlagen arbeiten mehrere Neutronenkanonen zusammen. Mit diesen Systemen können größere und dreidimensionale Werbebotschaften an den Himmel entsendet werden.




[Bearbeiten] Nachteile

  • Besonders die oben genannten Großanlagen tragen maßgeblich zur globalen Erwärmung teil. Durch die Reibung der Neutronen mit den Gasen in der Atmosphäre, aber auch untereinander, heizt sich die Erde enorm auf. Neusten Studien zu Folge ist dieser Effekt noch gefährlicher, als Treibgase wie CO2. Dazu kommt, dass die Anlagen extrem viel Strom benötigen. Um zwei Netronenkanonen zu betreiben, ist ein Kohlekraftwerk von Nöten, die wiederum den Treibhauseffekt verstärken.
  • Diese Technik der Werbung ist sehr störungsanfällig. Im Falle eines GAUs in einem der vielen schwedischen Kernkraftwerke würden so viele freie Neutronen entstehen, dass keine hochauflösenden Bilder mehr erzeugt werden können. Stattdessen sähe man schwarz-weißes Flimmern.
  • Aus bislang nicht bekannten Gründen ist diese Form der Werbung nur nördlich von 59° nördlicher Breite möglich. Weiter südlich dringen die Neutronen nicht weit genug in die Atmosphäre vor, sondern werden reflektiert. Ein Langzeitversuch im Bermudadreieck bestätigte die negativen Auswirkungen.

[Bearbeiten] Vorteile

  • Die Werbung ist von Weitem sichtbar und wird von allen Einwohnern eines Landes (Ausnahme: Russland) gesehen.
  • Aliens können auf diesem Wege erfahren, dass die Erde bewohnt ist.
  • Die Bettenindustrie profitiert von den Leuten, die ihren Kater ausschlafen.
Spezialprojekte
projects