Photon

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

"Du siehst mich nicht, du hörst mich nicht, du fühlst mich nicht, aber ich bin immer da! Wer bin ich?"

~ Irgendein Photon

Ich bin schon hier!

~ Igel aus der Photon-Igel-Fabel


Das gemeine Photon (vom deutschen Photo "Lichtabbild") ist ein allseits bekanntes, manisch depressives Lichtteilchen, welches zum allerersten Mal von Albert Einstein entdeckt wurde. Es wird allgemein unter anderem für Blindheit, Körperverletzung (Nach Alkoholgenuss) sowie Sachzerstörung (Filmmaterial) verantwortlich gemacht. Es sitzt am oberen Ende der Teilchenkette, wäre aber durch die Zunahme der schwarzen Löcher vom Aussterben bedroht, würde nicht die Anzahl auf der Erde benutzer Glühbirnen proportional ansteigen.

Desweiteren wird seine Existenz stark durch die Wellentheorie in Frage gestellt. Ein Verfechter dieser Theorie ist Albert Abraham Michelson "Und den Ätherwind gibt es doch! Ich kann es beweisen! Ich brauche nur noch mehr Zeit!".

Photonen sind mit die ältesten Teilchen des Universums. Da sie sich nicht nach dem neumodischen Schnickschnack, genannt Zerfall richten und außerdem nicht einmal eine Ruhemasse besitzen, sollten sie keinerlei Angst vor einem Alterungsprozess besitzen, geschweige denn vor einer Massezunahme. Die nichtvorhandene Masse zwingt Photonen allerdings dazu, sich mit der nach ihnen, für ein für Albert Einstein entrichtetes zusätzliches Jahresgehalt, benannten Lichtgeschwindigkeit fortzubewegen. Auch zueinander, was zwangsläufig zur sozialen Ausgrenzung und Minderwertigkeitskomplexen führt.

[Bearbeiten] Berechnung

Nach Albert Dumbledore berechnet sich die Energie eines Photons nach

E_p=\sqrt{m_a ^{42} + v^3} + \frac{W_a + \frac{1}{2} c^2}{v_a}

Dabei ist m_a die Masse Einsteins, als er die schlimmsten Übergewichtsphasen durchmachte. v ist die Geschwindigkeit des Photons, die sich zu v_p=\frac{h}{f}u berechnet, wobei die Wissenschaft noch heute über den Wert und die Interpretation der unbekannten Variable u grübelt, ist sie doch damals von Einstein proklamiert und nicht geklärt worden. W_a muss ersetzt werden durch die Austrittsarbeit, die das Photon an Einsteins Gehirn geleistet hat.

[Bearbeiten] Einsteins persönlicher Kommentar

Einstein stellte zu seiner Zeit fest, das wegen der Lichtgeschwindigkeit für Photonen keine Zeit vergehen würde, was zu folgendem Kommentar führte:

"Wenn wir untergehen, geht euer Universum mit uns unter!"

(Der genaue Urheber konnte allerdings nicht ermitelt werden. Wahrscheinlich ist er einem schwarzen Auto zum Opfer gefallen)
Spezialprojekte
projects