PC

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Auf meinem gottgleichen PC läuft nicht einmal Hoff-Life 2 flüssig...“

~ Gott über den PC


PC steht als Abkürzung für "Perfides Chaos".

Am Anfang war die CPU ein einsames elektronisches Teil, welches sich seiner Existenz nicht bewußt war. Im Zuge der Aufklärung erkannte man, daß ein Gleichgewicht zwischen Zorn, Freude und Wahnsinn herrschen muß. Daher wurden einige Versuche unternommen, die Menschen von der Wahrheit abzuhalten. Die meisten schlugen fehl. Am Anfang der 80er Jahre erfand Bill Gates dann endlich den PC.

Die kryptische Dialektik des PC überforderte viele Menschen, und sie wandten sich ab. Die Firma Winzigweich entwickelte dann eine bunte Freundewelt, die durch ihr freundliches Äußeres wieder mehr Menschen in den Bann des PC zog.

1995 wurde ein neuer Schritt im Bereich des PC begangen. Die Lösung hieß: Gewinne 95! Jeder, der spielsüchtig war, orderte nun das PC. Seither versuchen Millionen Menschen dahinter zu kommen, wie man die 95 gewinnen kann.

Die verschiedenen Level bei Gewinne 95 lauten:

  • C:>
  • .dll
  • .vxd
  • Command
  • Registry
  • DRM

Das Fiese bei diesem Spiel ist die Tatsache, daß bei Fehlleistungen des Benutzers der PC einen sogenannten Blue Screen generiert, was zum totalen Chaos führt und im schmlimmsten Fall alle erfolgreich absolvierten Level vernichtet.

Der PC hat viele Menschen in seinen Bann gezogen und wird mittlerweile als Droge bezeichnet.

[Bearbeiten] Bauteile

Der PC besteht aus mehreren Bauteilen. Die wichtigsten sind:

Zudem gibts es auch noch mehrere Peripheriegeräte:

  • Eine GForce 7800 GT X Grafikkarte
  • Maximal einen 600 x 480 Bildschirm
  • Einen Laserdrucker mit 30000 Watt Lasern und einem Laserquerschnitt von 0,1 mm².
  • Eine GSchG-7,62 auf USB-Basis

[Bearbeiten] Erhältliche Spiele für den PC

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects