Nix

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

'''Nix (umgangssprachlich für "nichts")'''


[Bearbeiten] Zitat

"An dieser Stelle auf diesen Sachverhalt einzugehen würde den Rahmen sprengen. Ausserdem läuft man Gefahr das Universum zur Explosion zu führen, sollte man es wagen diesen schwierigen Punkt weiter zu erläutern." (Zitat des wissenschaftlichen Protectorates der pazifischen Nordpolarmission, Dr. Prof. phil. rer. nat. Natja A.)


[Bearbeiten] Allgemeines

Derweil ist es noch keinem Menschen gelungen, das "nichts" zu fangen oder zumindest dies abzulichten. Der Menschheit ist die Existenz von "nichts" bislang stets verborgen geblieben. Zeitweise gab es leichte Tendenzen, dieses Phänomen abzubilden. Dies fand seinen Höhepunkt zu Zeiten, in denen unbedeutende oder gar Weltkonzerne an die Börsen gingen und jungen motivierten Börsianern unverhofft zu großem Reichtum an "nichts" verhalfen. Leider stellte sich danach eine Phase der weltweiten Depression ein, da es sich bei "nichts" offenbar um einen irreversiblen Zustand handelt.

"Nichts" ist nach jahrhunderten von Jahren nach wie vor nicht erforscht.


[Bearbeiten] Bedeutung

Bei den üblichen Krankheiten, gerade in der Berufswelt hat sich "nichts" als wahrer volkswirtschaftlicher Alptraum etabliert. Ohnmächtig muss die Medizin zusehen, wie "nichts" einen volskwirtschaftlichen Schaden in der Dimension von 10,73% der Goldmarkversicherungssummen sämtlicher Wohngebäudeversicherungen angenommen hat. Die wahre Summe des Schadens bleibt nach wie vor eine Dunkelziffer, welche auch in Insiderkreisen als Nichtssumme bezeichnet wird.


[Bearbeiten] Geschichtliches

Selbst die junge Geschichte der Bundesrepublik hat sich mit der Bedeutung des umfangreichen Begriffes beschäftigt. Leider ist die Unterbringung des Artikels und Paragraphen im Grundgesetz in der letzten Instanz gescheitert. Das Recht eines jeden Bundesbürgers auch nichts zu besitzen, konnte damals nicht die Mehrheit der Abstimmungsergebnisse erzielen. Diese Ansicht wird heute wohl oder übel forschrittlicher betrachtet, so dass wohl doch eines Tages immer mehr Menschen erhobenen Hauptes erklären, sie würden "nichts" besitzen.


[Bearbeiten] Wissenschaftlich mathematisch

Mathematisch betrachtet ist nichts die Summe von gar nichts. Dennoch sollte man nicht von der Hand weisen, das etwas, sagen wir einmal die Zahl 100 geteilt durch nichts gleich unendlich ist.

0+0+0+0=0+0+0+0+0? oder 0^2=0^3?

Wissenschaftler der Universität "Herbertstraße Ecke Postallee" haben herausgefunden, dass "0" multipliziert mit der Kreiszahl PI einen unendlich kleinen Kreis ergibt, welcher sich problemlos in der Fläche 0 zum Quadrat unterbringen lässt. Dies ist schon erstaunlich und wird wohl der Nanotechnologie in den nächsten Jahren neuen wissenschaftlichen Auftrieb geben.

Spezialprojekte
projects