Murphys Gesetze (Physik)

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bouncywikilogo.gif
Die selbsternannten Experten der Wikipedia haben ebenfalls einen Artikel zu diesem Thema.


Atompilz.jpg

Alles was detonieren kann, detoniert.

"Remembering the evolution, everything what might go wrong, goes wrong!"

~ Charles Darwin über Murphys Gesetze

"Wären Murphys Leitsätze nur außer Kraft gesetzt, niemals wäre ein Kaufmann Präsident geworden."

~ Oscar Wilde über Murphys Gesetze in Bezug auf Amerika

"Nichts konnte häufiger bewiesen werden, als einer dieser Grundsätze."

~ Albert Einstein über Murphys Gesetze


Der Begriff Murphys Gesetze (oder auch Sg. "Murphys Gesetz") bezeichnet eine Ansammlung von fundamentalen Leitsätzen der klassischen Physik, welche vom berühmten Atomphysiker Edward A. Murphy aufgestellt wurden.

[Bearbeiten] Grundsätze

Tschernobyl.jpg

Beispiel für die 8. Regel

  1. "Nichts verläuft so, wie Albert Einstein es vorausgesehen hat!"
    (engl."Nothing is as easy as it looks.")
  2. "Alles strahlt länger, als man vorher angenommen hat."
    (engl. "Everything takes longer than you think.")
  3. "Alles was detonieren kann, detoniert."
    (engl. "Anything that can go wrong will go wrong.")
  4. "Wenn du dich zwischen Uran und Schwarzpulver entscheiden musst, wirst du natürlich Uran nehmen, weil es den größeren Atompilz bringt."
    (engl. "If there is a possibility of several things going wrong, the one that will cause the most damage will be the one to go wrong. Corollary: If there is a worse time for something to go wrong, it will happen then.")
  5. "Auch wenn etwas nicht detonieren kann, wie zum Beispiel Wasser, wird es explodieren, denn Gott spielt dir gerne üble Streiche."
    (engl. "If anything simply cannot go wrong, it will anyway.")
  6. "Im Falle einer Bombe: Du hast genau vier Drähte, einen gelben, einen roten, einen blauen und einen grünen. Du weißt, dass keiner von denen die Lösung bringen wird. Und erst jetzt fällt dir auf, dass es noch zwei weitere Drähte gibt..."
    (engl."If you perceive that there are four possible ways in which a procedure can go wrong, and circumvent these, then a fifth way, unprepared for, will promptly develop.")
  7. "Ein erdnaher Asteroid wird umso mehr Zerstörung und Vernichtung bringen, je weniger er vorher beachtet wurde."
    (engl. "Left to themselves, things tend to go from bad to worse.")
  8. "'Ok, das ist genau das Ergebnis, das wir erwartet haben.' sind häufig die letzten Worte eines Physikers."
    (engl. "If everything seems to be going well, you have obviously overlooked something.")
  9. "Naturkonstanten sind nur in Physikbüchern konstant."
    (engl. "Nature always sides with the hidden flaw.")
  10. "Klimawandel, Ozonloch und Treibhauseffekt sind nichtssagende sinnleere Worthülsen der Medien. Noch."
    (engl. "Mother nature is a bitch.")
  11. "Die dümmsten Deppen sind im Zerstören die größten Genies."
    (engl. "It is impossible to make anything foolproof because fools are so ingenious.")
  12. "Vor der Entdeckung der Weltformel muss vorher der Müll runtergebracht werden."
    (engl. " Whenever you set out to do something, something else must be done first.")
  13. "Atombomben lassen sich kinderleicht bauen, sobald die Weltformel zur Verfügung steht."
    (engl. "Every solution breeds new problems.")

[Bearbeiten] Literatur

  • Louise Blair, Moritz Zsigojner: Über die Unabwendbarkeit professioneller Zukunftsprognosen. Döll & Co., ISBN 6-1776-1837-6
Spezialprojekte
projects