Monolog

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

"Das hier ist ein Monolog. Das besondere daran ist, dass einzig und allein eine Person (in diesem Fall ich) ein meist höchst aufschlussreiches sowie interessantes Gespräch mit sich selbst führt. Einen Grenz- und Streitfall stellt der Monolog eines Schizophrenen dar, denn: Sind hier nicht mehrere Persönlichkeiten am Werke? Aber andererseits spricht ja doch nur eine Person...Meiner Meinung nach kann auch eine schizophrene Person einen Monolog führen. Das.find.ich.auch! Dies nur als kleines Beispiel. Was ich aber viel wichtiger und interessanter finde, ist der Nutzen von Monologen in Schauspielen und Bühnenstücken. Hierbei verwendet der Autor diesen, um Gefühle, Gedanken und die restlichen Dinge, die im Kopf eines Charakters vorgehen, vorzustellen. Meine Gedanken dazu: Das ist Quatsch, nutzloses Geplapper, wer es nötig hat so etwas niederzuschreiben, der pfeifft doch wirklich aus dem letzten Loch."

"Hi, ich bin Pascal-Joachim."

"Sorry, aber du bist hier glaube ich falsch. Versuchs mal beim Dialog!

Gut nach dieser kleinen Störung können wir ja fortfahren. Ich war doch gerade dabei die Bedeutung und Herkunft des Wortes Monolog zu erklären. Wie mein Griechischlehrer immer sagte: <<Des monos meint allein uand logos isch d' Rede, des müsst 'r immer wisse!>>"

Spezialprojekte
projects