Merz-Spezial-Dragees™

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Merz-Spezial-Dragees™ sind ein apothekenpflichtiges Politikum aus dem Hause Merz und Söhne GmbH.

[Bearbeiten] Inhaltsstoffe

Merz-Spezial-Dragees™ bestehen zu 90% aus kondensierter Gleichgültigkeit, ummantelt von zartbitterer Toleranz. Die restlichen 10% setzen sich aus Spurenelementen von Geschichtsbewusstsein sowie etwa 9% geronnenem Patriotismus zusammen, der allerdings bei jüngeren Konsumenten immer wieder Allergieen auslöst.

[Bearbeiten] Wirkung

In hohen Dosen verzehrt, verändern die kleinen geschmacklosen Dragees die politische Gesinnung des Konsumenten zur Mitte hin, weshalb fast alle ostdeutschen Landesregierungen den Verzehr für Schulkinder - aber auch Erwachsene - per Gesetz verordnet haben, um ihre braunen Löcher frei von neofaschistischen Tendenzen zu bekommen. Im Rahmen ihrer „Wir sind die Mitte - Die Mitte sind wir“-Kampagne ist auch die CDU-Führung dazu übergegangen, alle ihre Mitglieder und Wähler kostenlos mit den Dragees zu versorgen. Diese Strategie hatte im hessischen Wahlkampf 2007/2008 leider einen unerwünschten Nebeneffekt, da große Teile der Bevölkerung nach Einnahme der Dragees gegen die rechtspopulistischen Parolen des Landesvaters Roland Koch immun wurden und stattdessen die SPD oder die Linkspartei wählten.

Versuche, islamische Fanatiker mithilfe der Dragees zu entterrorisieren, schlugen fehl und führten bei fast allen Probanden zu spontanen Selbstentzündungen.

[Bearbeiten] Gegenanzeigen

Bei Patienten mit chronischem politischem Starrsinn und reaktionärem Verhalten können die Dragees eine verheerende Wirkung entfalten und den Konsumenten in ungeahnte politische Abgründe stürzen. Diese Patienten sollten besser einer gründlichen Gehirnwäsche unterzogen werden und erst nach erfolgreichem Abschluss derselbigen behutsam und in kleinen Dosierungen mit Merz-Spezial-Dragees™ behandelt werden.

[Bearbeiten] Siehe auch:

Christliches Kreuz.svg
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Papst oder Bestatter.
Spezialprojekte
projects