Meerschwein

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Meerschwein ist ein Schwein, welches im Meer lebt. Das Meerschwein ist vor allem bei Aquaristen sehr beliebt, da dieses kleine Tier sehr anspruchslos ist.

Meerschweinchen haben bei artgerechter Haltung in einem Aquarium eine Ausdauer Lebenserwartung von 25 Minuten.

Es sind aber auch Fälle bekannt, bei denen Meerschweine eine Woche und älter geworden sind, da sie es geschafft haben ihre großzügig bemessenen Hinterteile aus dem Aquarium zu hieven, als der Besitzer gerade nicht aufgepasst hat. Die wenigen, denen dies gelungen ist, sind innerhalb weniger Zeit an Lungenentzündung eingegangen.

Doch immer wieder tauchen anonyme Berichte auf, die die Existenz eines überlebenden, auf Rache sinnenden Killermeerschweins bestätigen. Angeblich soll dieses in einer Sockenschublade gesichtet worden sein, wo es in der hintersten Ecke saß und den Sockenbesitzer solange böse anguckte, bis dieser verrückt wurde, anfing seltsame Kleidung zu tragen und nichts anderes mehr rausbrachte, als: "Ich muss durch den Monsun..."

[Bearbeiten] Ernährung

Meerschweinchen ernähren sich vorwiegend von rohem Fleisch, was man auch an ihrem Gebiss erkennen kann. Die messerscharfen Eckzähne können die zähesten Sehnen durchbeissen und selbst die dicksten Knochen stellen kein Problem dar. Wehe dem, der dieses Raubtiergebiss zu spüren bekommt! Aber auch Fische und niedliche Meeressäuger stehen auf der Speisekarte.


Leider werden die Futterbedürfnisse der Meerschweinchen oft vernachlässigt. So wird ihnen statt der artgerechten Nahrung fast immer Heu und sonstiges Grünzeug verfüttert, was die Tierchen zutiefst frustriert und Persönlichkeitsstörungen hervorrufen kann.

Spezialprojekte
projects