Mecklenburg-Vorpommern

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mecklenburg-Vorpommern
Ministerpräsident Erwin Sellering
Landwirtschaftsminister Wigald Bohning
Stellvertretender Landwirtschaftsminister Bernd Möhring
Flachlandwirtschaftsminister Otto Zwiebelring
Stellvertretender Flachlandwirtschaftsminister Benediktus Tomatenring
Hauptwirtschaftszweige Landwirtschaft, Ackerbau, Traktorismus

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Teil Deutschlands, der größtenteils 1990 künstlich aufgeschüttet und somit der Ostsee abgerungen wurde. Von Mitte Oktober bis Mitte März ist das Land geschlossen. Hauptdorf des Landes ist Schwerin. Weitere wichtige Orte sind Lübeck, Rostock, Waren und die Kreidefelsen.

[Bearbeiten] Geschichte

Bis 1990 war Mecklenburg nur ein winziger Landstreifen zwischen Lübeck und der Elbe.

Ziel der 1990 erfolgten deutlichen Vergrößerung Mecklenburg-Vorpommerns war die Einrichtung eines Rückzugsgebietes für Rentner und Ökofamilien, die im restlichen Deutschland nur schwer geduldet wurden. Zur Gewinnmaximierung wurden 1991 die verlustreichen Landesteile Uckermark und Prignitz an Brandenburg verkauft.

[Bearbeiten] Politik

Die politische Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns ist übersichtlich, da es direkt von den hier urlaubenden Berlinern und Rheinländern regiert wird.

[Bearbeiten] Landschaft

Mecklenburger Tristesse

Eins der 3 fotografischen Motive Mecklenburg-Vorpommerns: Der Phallus von Stellshagen.

Die Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns ist langweilig platt, trist, karg und besonders im Winter offenbart sich dem Betrachter das nihilistische Potential der Region. Da das Land zum größten Teil aus Nichts besteht, gibt es auch kaum Fotos von der depressiv stimmenden Landschaft, denn es gibt in ganz Mecklenburg-Vorpommern höchstens 3 ablichtenswerte Motive. Die meisten Bewohner haben ihre Frisur der Landschaft angepasst und tragen somit eine kahle Glatze.

[Bearbeiten] Aktuelles

Die westlich in Mecklenburg-Vorpommern liegende Hansestadt Lübeck ist Streitpunkt internationaler Konflikte, seitdem diese im März 2005 von flüchtigen finnischen Saunaverweigerern besetzt wurde. Nun streiten sich Mecklenburg-Vorpommern, das Land Schleswig-Holstein und die Atommacht Finnland um die Vorherrschaft in der Stadt. Hierbei beruft sich Schleswig-Holstein auf die vor allem im holsteinischen Raum verbreitete Koggenlegende, die besagt Lübeck sei den Holsteinern vor dreihundert Jahren für "n Appel und n Ei" abgekauft worden. Eine friedliche Lösung des Konflikts ist derzeit nicht in Sicht.

[Bearbeiten] Infrastruktur

Die Infratsruktur ist sehr übersichtlich. Interessanterweise führen nur Straßen in das Land hinein, aber keine hinaus. Ob sich dort Straßen befinden oder gar fortschrittliche Dinge wie Eisenbahnlinien, ist nicht bekannt und unterliegt strengster staatlicher Geheimhaltung. Experten vermuten, dass dort neue möglicherweise gefährliche Lebensformen entdeckt wurden, wie der Schweriner.

[Bearbeiten] Landestypische Spezialitäten

In der Region allseits beliebt ist der Mecklenburger mit Vorpommes. Er hat sich zum wahren Exportschlager entwickelt und trägt somit etwa zu 23% zum Bruttoinlandprodukt bei.

[Bearbeiten] Zitate

"Wenn die Welt untergeht, gehe ich nach Mecklenburg. Da geht sie 50 Jahre später unter." - Otto von Bismarck



Besuchen Sie Deutschland

Regionen und Gebiete: Bergisches Land | Blühende Landschaften | Franken | Mitteldeutschland | Nordfriesland | Ostfriesland | Ostwestfalen | Teutoburger Wald | Westerwald

Bundesländer: Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mallorca | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

Städte: Altenstadt | Aschersleben | Baden-Baden | Braunschweig | Chemnitz | Crimmitschau | Dresden | Dortmund | Görlitz | Halle (Saale) | Kassel | Kiel | Köln | Magdeburg | Münster | Potzblitzhagen | Regensburg | Remscheid | Schwerin | Stuttgart | Wismar | Worms

Tourismus und Gastronomie: Großes gelbes Stahlteil | Der Kotwall zu Uelzen | Gasthof Zum Hirschen | Toilettenhäuschen Eisenlohrstraße | Siegessäule

Spezialprojekte
projects