Matrix

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Matrix (© by Microsoft) ist ein Betriebssystem das 2003 veröffentlicht wurde. Seit 2005 verwenden Maschinen in der sogenannten realen Welt die Matrix um die Menschen in ihre Gewalt zu bringen und durch sie Energie zu gewinnen, die dann wieder zur Produktion neuer Menschen und zur Aufrechterhaltung des Systems verwendet wird (siehe Perpetuum Mobile erster Art). Das System basiert auf einer Verbesserung der NT-Technologie (Neue Terror - Technologie), die wiederum auf der klassischen NT-Technologie basiert. Das System wird speziell für den Einsatz gegen Menschen verwendet. In der Simulation (in der wir uns befinden), laufen zusätzlich verschiedene Gastbetriebssystem von Microsoft, die ähnliche Features besitzen wie die Matrix. Die neueste Version wird unter dem Namen Vista verkauft und kann (im Gegensatz zur Matrix) nur keine hochenergetische lasergesteuerte Präzisionsvernichtungswaffen steuern.


Ein bedeutender Unterschied zu herkömmlichen Windows-Versionen, ist das Fehlen des Bluescreens. Stattdessen existiert ein Greenscreen mit bewegten Bildern, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Der Greenscreen ist standartmäßig in der Linux-Distribution Ubuntu als Bildschirmschoner enthalten, und kann dort kostenlos betrachtet werden.


Das System verfügt über einen hochentwickelten Kernel (basierend auf einem Exokernel, nur ohne Memory-Management). Die Oberfläche kann mit neuesten Updates sogar 256 Farben anzeigen und neue Dateien anlegen. Damit ist es die benutzerfreunlichste Matrix, die jemals verkauft wurde.


Als kostenloses Konkurrenzprodukt gilt Litrix.

[Bearbeiten] Siehe auch:

Spezialprojekte
projects