Mary Poppins

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Mary Poppins (deutsch: Maria Knall-Geheimzahlen ['märi 'popins]) ist eine bekannte Alkoholikerin und Drogendealerin.

[Bearbeiten] Leben

Mary Poppins gab sich ab 1964 des öfteren in gehobenen Familien als Kindermädchen aus. Durchs Fernsehen bekannt wurde der Fall der Familie Banks, der Tausende schockierte. Die starke Alkoholikerin verabreichte den Kindern des öfteren harte Drogen, die sie selbst als "Medizin" bezeichnete, woraufhin sie sich Visionen einbildeten, wie unter der Decke zu schweben oder durch Zeichentrickwelten zu reiten. Wenn die Kinder hinterher darüber reden wollten, konnte sich Mary Poppins - völlig verkatert - aufgrund eines Blackouts nie daran erinnern. Um das Geschwafel der Kinder (vgl.: "Superkalifragilistikexpialigetisch") zu ertragen, trank Mary Poppins weiter - ein Teufelskreis.

Als die Eltern die Situation erkanten, ließen sie das "Kindermädchen" einliefern in die Irrenanstalt Hogwarts. Dort sitzt sie heute noch und versucht täglich verzweifelt mir ihrem Schirm (mit dem sie auch Gespräche führt) zu fliehen.

[Bearbeiten] Film

Das tragische Geschichte der Mary Poppins wurde als Musikfilm verfilmt. Allerdings wurde der Film wegen Verherrlichung von Drogen und Widerstand gegen Autoritäten stark kritisiert.

[Bearbeiten] Links

Mary Poppins

Spezialprojekte
projects