Magnet

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Magnet ist ein Gerät, welches Eisen, andere Magnete oder Spulen anzieht. Das Ausziehen übernimmt, zumindest bei Frauen häufig, der Alkohol. Magneten bestehen entweder aus einem besonderen Eisen oder aus einer stromdurchflossenen Spule, mit oder ohne Eisenkern. Danbeben soll es auch Magneten geben, die Schmutz aus der Wäsche ziehen können. Zumindest versprach dies eine Zeit lang die Werbung. Allerdings schien dies nicht so recht zu funktionieren, denn die Werbung kommt nicht mehr.

Schließlich eignet sich ein Magnet auch hervorragend zur dauerhaften Löschung magnetischer Datenträger: Einfach einen starken Magneten an oder dicht über eine Diskette, eine Festplatte, ein Videotape oder eine Tonbandkassette halten, und der Inhalt verschwindet wie durch Zauberei. Insbesondere unter Raubkopierern war dieser Trick bei einem Überraschungsbesuch von Freund & Helfer sehr beliebt. Um diesem mutwilligen Mord an wehrlosen Datenträgern einen Riegel vorzuschieben, wurden dann schließlich die CD, die CD-ROM und die DVD eingeführt.

Spezialprojekte
projects