Kurt Tucholsky

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Tucholsky ist ein deutscher Uncyclopediaautor, der auch einmal auf der Weltbühne ganze Bücher veröffentlicht hat. Die sind allerdings 1933 alle verbrannt worden.

Hiernach hat der Dichter Tucholsky - aus Sorge auch zunkünftig entstehende Schreiberzeugnisse aus seiner Feder könnten in Deutschland den Flammen zum Opfer fallen - vorsorglich ersteinmal aufgehört Dichter und Deutscher zu sein und sich schließlich am 21. Dezember 1935 in einem Göteborger Internetcafé ganz von der Weltbühne abgemeldet.

Daraufhin vergingen über 70 Jahre der Untätigkeit, in denen auch noch das Urheberrecht seiner eh schon verbrannten Texte ablief. Seitdem veröffentlicht Tucholsky, den weltliche Dinge schon lang nicht mehr interessieren, bisweilen als Benutzer:Tucholsky in der Uncyclopedia. Satire you can trust!, die absolut frei ist von Bücherverbrennungen und Urheberrecht.

[Bearbeiten] Kritik

Seine Uncyclopdia-Artikel brachten Tucholsky jedoch nicht nur Bewunderung ein, sondern auch Kommentare wie "das ist keine Satire, das ist unverständlich" (siehe Versionsgeschichte Pointenwiederholer)

Spezialprojekte
projects