Kosmischer Quarterback

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kosmische Quarterback (Cade McNown) ist ein Meta-Wesen, dessen Existenz erst 1922 bewiesen wurde.

[Bearbeiten] Entdeckung

Bis hin zum Anfang des 20. Jahrhunderts glaubte die damalige Menschheit, dass die Welt kugelförmig sei und dass sie sich um die sogenannte Sonne drehe. Diese aus heutiger Sicht unvorstellbare Weltanschauung wurde damals von Jim Thorpe mit zahlreichen wissenschaftlichen Experimenten widerlegt. Er bewies im März 1922 ein anderes, vorher als Spinnerei abgetanes Weltmodell. Als alle seine Freunde im Urlaub waren, warf er einen Football in den Himmel, um ihn wieder aufzufangen. Er musste nun schließlich mit sich selbst spielen. Der Ball kam nicht zurück und Thorpe schloss daraus, dass der Ball bis ins "Universum" (das damals gebräuchliche Wort für das, was außerhalb der Erde liegt) geflogen sei. Als er dies ein paar mal ausprobiert hatte, wurde er Astronaut, um selbst "Universum" gehen zu können und nachzuschauen, wo die Footballs geblieben seien. Es bot sich ihm ein einzigartiges Bild, das er in seinen Memoiren festhielt: Eine riesige grüne Ebene erstreckt sich soweit das Auge reicht unterhalb von meinen Füßen. Ich schaue mich um und sehe, die Erde jedoch nicht in einer nahezu sphärischen Gestalt, sondern vielmehr als einen Football. Aus dieser Erkenntnis schloss Thorpe, dass die Erde in Wirklichkeit nur ein kleiner Teil eines großen Ganzen ist, ein in sich unbedeutender Football, der jedoch für das intergalaktische Footballspiel essentiell ist. Dieses Footballspiel ist ähnlich dem, das auf der Erde gespielt wird. Aus diesem Grund gibt es natürlich auch einen Quarterback. Der Quarterback dieses intergalaktischen Footballspiels heißt mit Fachbegriff der Kosmische Quarterback.

[Bearbeiten] Fähigkeiten

Der Kosmische Quarterback hat die Aufgabe einen Kosmischen Touchdown zu erzielen. Dazu muss er zunächst den Kosmischen Spielzug initiieren. Dies tut er mittels der im Football gebräuchlichen Redewendung: "Hike" In der Geschichte des Kosmischen Spielfeldes (altertümlich: Universum) ist dies erst einmal vorgekommen (Urknall) und hatte katastrophale Auswirkungen. Wenn also ein extrem lautes "Hike" auf der ganzen Welt zu hören ist, wird in den nächsten Sekunden vom Kosmischen Quarterback ein Spielzug durchgeführt, was bedeutet, dass die Erde übermäßig herumgeschüttelt würde, was die Auslöschung der Menschheit und allen Lebens auf der Erde bewirken würde.

[Bearbeiten] Anhängerschaft

Seit den 1950ern ist der Glaube an den Kosmischen Quarterback vor allem in den USA sehr populär. Zusammen mit der Hippie-Bewegung ist diese Glaubensrichtung dann auch in Deutschland aufgekommen. Die Anhänger nennen sich "Die Kosmischen Footballfans" und haben ihre Zentrale in München auf der Werner-Heisenberg-Allee 25, PLZ 80939. Berühmte deutsche "Kosmische Footballfans" waren oder sind: Alice Schwarzer, Franz Beckenbauer, Ulrike Meinhoff, Franz Müntefering und Hannelore Kohl.

Sport
Maennerflug.jpg

Sportarten: Aikido | Baseball | Biathlon | Bikesurfen | Bodybuilding | Boxen | Breitensport | Bungee-Jumping | Eisprung | Elfmeterschießen | Fischtennis | Formel 1 | Frauenfußball | Freestyle-Fishing | Fußball | Fußball Advance | Fussball | Fütbohl | Golf | Karnickelwerfen | Kendo | Ketzerei | Maulwurf | Nonnenhockey | Nordic Walking | Obedience | Panikmache | Rubbel die Katz' | Rugby | Salatschleudern | Schach | Schneeballschlacht | Tai Chi | Tennis | Tischcurling | Turmspringen | Uathlon | Urban Camping | Wrestling | Yoga

Sportler: Muhammad Ali | Dieter Baumann | Floyd Landis | Axel Schulz | Ebby Thust | Mike Tyson | Jan Ullrich | Nikolai Sergejewitsch Walujew | René Weller | Tiger Woods

Vereine und Organisationen: Nationale Fahrrad Organisation | Welt-Antidoping-Agentur

Sportveranstaltungen: Berlin-Marathon | Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 | Olympische Spiele | Paralympische Spiele | Offizieller Informationsführer zu den Olympischen Spielen 2008 | Tour de France

Sonstiges: Doping | Fitnessstudio | Kosmischer Quarterback | Mountainbike | Sporting | War on Doping

Spezialprojekte
projects