Kontinentalplattenverschiebung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kontinentalplattenverschiebung bezeichnet man das unvermeidliche und unausweichliche Aufeinanderrasen der Europäischen und der Amerikanischen Kontinentalplatte. Dabei bewegt sich die Europäische Platte in Richtung Westen auf die Amerikanische zu. Theologen wollen herausgefunden haben, dass sie das tut, um den Osten abzuschütteln. Als Osten ist hierbei alles östlich des Erzgebirge-Weisseritz-Kreis zu betrachten. Andere wieder behaupten, dass Holland dabei zerstört werden soll. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass Holland und die restlichen Benelux-Staaten, dabei als Knautschzone Europas fungieren. Bei einer Kollision beider Platten wird Holland also zu einem Gebirge aufgeschoben. Das hat viele Vorteile. Endlich sind diese stauverusachenden Holländer nicht mehr gezwungen durch unser schönes Land mit ihren Wohnwägen in Richtung Alpen zu fahren - sie haben ja dann selber welche - und wir haben einen prima Damm. Also kann die Erderwärmung gerne das Festlandeis schmelzen. Macht nix, wir haben ja jetzt nen Damm. Der Haken an der Sache könnte nur sein, dass wir das nicht mehr erleben werden, denn die Geschwindigkeit der Kontinentalplattenverschiebung ist nicht gerade atemberaubend. Bei lediglich 25,56 Millimeter pro Jahr dauert es etwa noch läppische 26 067 989,43452 Jahre bis zur Kollision. Aber unter genauerer Betrachtung des demographischen Wandels könnten bereits unsere Urenkel Zeuge dieses unglaublichen Spektakels werden.

Im Kleinen liegt das Anschauungsmaterial für dieses Wunder der Geographie aber direkt vor unserer Haustüre: Dänemark. Die dänische Kontinentalplatte spaltete sich vor 100.000.000 Jahren ab vom Kontinent Grönland. Unterwegs zerbrach sie mehrmals und ließ Teilplatten irgendwo im Meer zurück, z.B. Island und Irland. Letzteres stieß schließlich zusammen mit der Nordirlandplatte, so dass sich das Rothaargebirge auffaltete. Dieses spaltete sich wiederum ab von Irland und irrlichterte durch die Tektonik Europas, wo es sich zwischen die hessische und die nordrheinwestfälische Kontinentalplatte schob. Die haarfärbende Wirkung auf seine Bewohner hat das Gebirge allerdings unterwegs verloren.

Nicht zu verwechseln sind die Kontinentalplatten mit den Kontinent-Aal-Platten, auf welchen Aalspezialitäten aus eurasischen Binnengewässern appetitlich angerichtet sind. Ihre Verschiebung erreicht man nur durch Quengeln: "Ey, jetzt laß mich auch mal was davon probieren!"

Spezialprojekte
projects