Klo

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Klo ist die Abkürzung von Klosett was ursprünglich soviel wie Kämmerchen, Kantine oder Kabuff bedeutet - traditionell bezeichnet man aber - wenigstens in Deutschland - die Toilette damit, was zu Missverständnissen mit Engländern führen kann, die mit "Closett" eher eine Art begehbaren Wandschrank oder Reisekoffer meinen. Die Aufforderung "Please, put your Trenchcoat in the closett!" wirkt auf Mitteleuropäer doch leicht irritierend. - Nicht, daß betrunkene Engländer ein Problem damit hätten, in ihrem Gastgeberland in einen Wandschrank zu pinkeln oder zu scheißen...

Für kleine Kinder ist der Schritt vom Töpfchen zum "richtigen", "großen" Klo fast so bedeutsam, wie der von Windeln und Schwedenhöschen zum auf den Topf gehen, und wird in der Regel zwischen 4 und 6 Jahren vollzogen. In Altersheimen läuft diese Entwicklung bei den dementen Senioren in umgekehrter Richtung ab.

Im Frankreich des 17ten Jahrhunderts waren richtige Klos allerdings selbst in Adelskreisen unbekannt, so daß auch der König Ludwig XIV in Versailles und sein Hofstaat wie die kleinen Kinder in der Ecole Maternelle auf's Töpfchen gingen.

Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects