Kleines, hartes Plastikteil am Ende eines Schnürsenkels

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das kleine, harte Plastikteil am Ende eines Schnürsenkels ist meistens an Schnürsenkeln von geschnürten Schnürschuhen zu finden.

[Bearbeiten] Ethymologie

Da es sich bei kleines, hartes Plastikteil am Ende eines Schnürsenkels (auch genannt Senkelstift) nicht wirklich um einen Begriff im engeren Sinne handelt, gibt es auch keine wirkliche Ethymologie zu diesem fast nicht vorhandenen Begriff. Man kann nur soviel über das kleine, harte Plastikteil am Ende eines Schnürsenkels sagen, dass es zu den sogenannten Dingen ohne Namen gehört. Zu diesen Dingen zählt unter anderem noch das eckige, längliche Plastikteil, das man an der Supermarktkasse zwischen die Einkäufe legt und die kleinen, spitzen Plastikzähne die eine CD in ihrer Hülle halten.

[Bearbeiten] Sinn

Pragmatiker sehen den Sinn des kleinen, harten Plastikteils am Ende eines Schnürsenkels hauptsächlich darin, dass es die Enden der Schnürsenkel am Ausfransen hindert. Philosophierende Schuhverkäufer und schuhverkaufende Philosophen sehen in der Frage, wie man diese dämlichen kleinen, harten Plastikteile am Ende eines Schnürsenkels nennen soll, das letzte kosmische Urrätsel, dem sich jede entwickelte Zivilisation des Universums eines Tages stellen muß. Eine Konferenz der philosophierenden Schuhverkäufer und der schuhverkaufenden Philosophen, bei der diese Frage beantwortet werden sollte, wurde verfrüht abgebrochen, nachdem die Diskussion in einer Massenschlägerei endete. Als neue Begriffe für das kleine, harte Plastikteil am Ende eines Schnürsenkels standen bis kurz vor Ende der Versammlung zur Debatte:

  • Straden
  • Schnürli Bürli
  • Endhärte
  • Hmpflgrmpf
  • Fransschutzmittel
  • SLPS™ (Shoe Lace Protection System)
  • Claudia Roth.
Spezialprojekte
projects