Kitzelfetischismus

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kitzelfetischismus ist das Verlangen danach, jemanden zu kitzeln. Es gibt viele kommerzielle Videos, aber auch selbstgedrehte Clips für Kitzelfetischisten.

Es gibt aber auch mal mehr, mal weniger gute (Kurz-)Geschichten Hier ein Beispiel für eine Kitzelfetischisten-Geschichte:

[Bearbeiten] Die Geschichte vom bösen Kitzelfetischisten

Tamara sah fern und aß Popcorn. Da kam ein Einbrecher (anderes Wort für Kitzelfetischist). Sie standen sich gegenüber. Dem Einbrecher war der Atem weggeblieben, doch jetzt fesselte er sie an ein Sofa (damit sie beim kitzeln nicht wegrenn... - ups, nein, es soll spannend bleiben). "Wie heißt du?", fragte er sie. "Tamara." "Schöner Name", sagte der Einbrecher und grinste. "Passt zu dir, du bist nämlich auch ein sehr fesches Mädchen."

Dann befahl der Einbrecher: "Ausziehen!" und auf seinen Befehl hin musste sich Tamara die Schuhe ausziehen. Der Einbrecher nahm eine Feder, zog Tamara ihre rosa Socken aus und warf die Socken auf den Boden. (Nun wird's kitzlig!) Er kitzelte mit der Feder genüsslich Tamaras Fußsohlen durch. Immer wieder ließ er seine Feder über Tamaras Fußsohlen gleiten, genau so, dass es besonders kitzlig war. Tamara kreischte und lachte, aber der Einbrecher kitzelte sie endlos lange.

Tamara war an den Fußsohlen am allerkitzligsten und konnte sich vor Lachen kaum noch halten. Der Einbrecher sagte: "Ja, ja, das mache ich mit frechen Mädchen! Ich weiß ja, dass jedes Mädchen furchtbar kitzlig ist!" Tamara flehte: "Bitte, bitte, hören Sie auf!" Und der Einbrecher grinste und sagte: "Erst in 20 Minuten!"

„Whuhaahaaa! Hihi! Hahahaaa! Hohoho! Hiiiii! Das ist gemein! AUFHÖREN! Ich bin sehr kitzlig!" schrie sie, aber der Einbrecher kitzelte sie sehr lang durch. Tamaras Socken lagen achtlos am Boden verstreut herum.

Tamaras Freundin versuchte währenddessen dauernd, sie anzurufen, aber niemand hob ab. „Komisch", murmelte sie.

Ansonsten war Lachen eigentlich gesund, denn Tamaras Fußsohlen wurden noch immer ausgekitzelt. Dann hörte der Einbrecher endlich mit dem Kitzeln auf.

[Bearbeiten] Moral der Geschichte

Was denn? Die Geschichte ist dafür da, dass sich Kitzelfetischisten aufgeilen können. Darum gibt es auch diesen Artikel!

Spezialprojekte
projects