Kalif Ornia

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalif Yusuf II. Abd al-Szymczyk ibn Asylum al-Ornia (kurz Kalif Ornia, arabisch خليفة رسول الله) war ein sowohl geistlicher als auch politischer Führer des Kalifats Dubatsch im vergangenen Jahrtausend.

[Bearbeiten] Leben und Wirken

Kalif Ornia war nicht zuletzt wegen seines Einsatzes für Bildung, Kultur und die technische Entwicklung im Kalifat beliebt. Er war steinreich und mehrte sein Vermögen u.a. durch Investitionen in Immobilien, betrieb jedoch auch Fata-Morgana-Handel und Oasen-Schmuggel. Zudem war er Besitzer einer der edelsten und verkommensten Hotel-Ketten im Kalifat. Diese bot an Wüstenstraßen für müde Reisende Übernachtungsgelegenheiten an. Die Belegschaft galt als sehr gastfreundlich, jedermann war willkommen. Man sagte den Dienstleistungen der Kette nach, wer einmal ein Hotel des Kalifen besucht habe, werde danach ein anderer Mensch sein.

Internationale Bekanntheit erlangte die Hotelkette durch ihre Gruppe Flamenco-spielender Zigeuner, die in den Hotels für musikalische Unterhaltung sorgte. Auch die Bowling-Bahn soll unvergesslich gewesen sein. Zu den Stammgästen des Hotels zählten u.a. der talentierte Nichtsnutz Jeff "Dude" Lebowski, der mittelmäßige, aber äußerst unterhaltsame Berufspolitiker Edmund Stoiber, die ob ihrer Unterhaltsamkeit berüchtigte Micky Maus, der berühmt-berüchtigte Regisseur Rajmund Roman Liebling aus Kreuzberg, der bekanntere, jedoch weniger berühmte Alfred Hitchcock, der weltbekannte, jedoch von Experten ungelesene Bestsellerautor Karl May, der von Experten ungelesen geschätzte Karl Marx, der ob seiner Belesenheit geringgeschätzte Buchhändler Hugo Chávez, sowie der in Unkenntnis seiner Werke hochgeschätzte Oscar Wilde. Letzterer soll folgendes in das Gästebuch geschrieben haben:

„Eine strenge und unumstößliche Regel, was man lesen reinschmeißen sollte und was nicht, ist albern. Man sollte alles lesen reinschmeißen. Mehr als die Hälfte der Errungenschaften der heutigen Menschheit verdanken wir dem, was wir nicht lesen reinschmeißen sollten.[1]

~ Oscar Wilde über Lesen Reinschmeißen (übersetzt)


[Bearbeiten] Trivia

Im Auftrag des Kalifen Ornia wurde 1976 als Publireportage ein Dokumentarfilm über die Hotel-Kette gedreht. Der Soundtrack dazu wurde von einer amerikanischen Neo-Nazi-Band namens Die Adler The Eagles gesungen. Das Lied wurde in Amerika — und natürlich in Europa — ein Gassenhauer, wofür die Musikgruppe 1977 mit einem Granny in der Kategorie „Record of the Ear — Hä? — RECORD OF THE EAR!“ ausgezeichnet wurde.

[Bearbeiten] Quellen

  1. Frei nach Zitate & Aphorismen von Oscar Wilde. In: Die Unmoralische
Spezialprojekte
projects