Holzpferd

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Holzpferd, auch Hölzchen genannt, ist eine aus dem Erzgebirge stammende Ponyrasse. Holzpferde besitzen eine genetisch bedingte steife Rittveranlagung, d.h. neben den normalen Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp beherrschen sie den angenehm zu reitenden IchStehHerum.

[Bearbeiten] Exterieur

Feingliedrig mit glatter gestrichener Oberfläche.

[Bearbeiten] Interieur

Absolut anspruchslos.

[Bearbeiten] Zuchtgeschichte

Seit Jahrhunderten geschnitzt sind sie auch bei Sammlern sehr begehrt.


Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Spezialprojekte
projects