Hochspannungsleitung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Hochspannungsleitung ist eine Leitung, die hoch über der Erde gespannt ist.

Auch Fernsehsendeanstalten verwenden diese Art Leitung, um langweiligen Nachmittags-Billig-Unterhaltungsscheiß mit Spannung anzureichern. Meist genügen hierfür sog. Spannungsleitungen, welche mit geringerer Kapazität von Spannungsmachern versehen werden. Um große Mengen Spannung zu produzieren, werden ganze Herden von Spannern eingesetzt, welche ursprünglich in Französisch-Polynesien beheimatet sind, hier jedoch in unwürdiger Käfighaltung zur Produktion von Spannung gezüchtet werden. Dies geschieht in sog. Spannerfarmen.

[Bearbeiten] Wissenswertes über Hochspannungsleitungen

  • Hochspannungsleitungen können bei Frost reißen und Dörfer und ganze Städte stromlos machen
  • Greift ein Mensch an eine Hochspannungsleitung und hat dieser gleichzeitig Kontakt mit dem Boden, erzeugt er folgendes Geräusch : Bbbrrrrttzzzz! und ist verschwunden.
Spezialprojekte
projects