Heute

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heute ist ein umstrittener, wissenschaftlicher Begriff, der aus der Philosophie stammt, jedoch von Albert Einstein erstmals offiziell verwendet wurde.


[Bearbeiten] Die Theorie

Heute lässt sich nur durch zwei methodologische Hilfsbegriffe, nämlich gestern und morgen erklären. Die Grundannahmen der beiden Hilfsbegriffe lauten bei gestern, dass dies eine Zeitschiene bedeute, die vergangen und unveränderbar sei. Morgen beinhalte dagegen eine Zeitschiene, die bisher noch nicht existierte und erst in der Zunkunft läge. Heute stünde nun genau zwischen diesen beiden Zeitschienen und in gewisser Abhängigkeit von diesen. Die unveränderbare Vergangenheit von gestern könne einen gewissen Einfluss auf heute haben. Heute wiederum könne Einfluss auf das zukünftige morgen haben. Nach dieser Theorie wäre heute morgen gestern.

[Bearbeiten] Kritik

Die Begriffe heute, morgen und gestern sind nur in der Wissenschaftstheorie einigermaßen gebräuchlich. Ein direkter Zusammenhang von heute, gestern und morgen konnte noch nie verifiziert werden. Auch real existierende Verschiebungen des Raum-Zeit-Kontinuums, Zeitsprünge oder Alkoholexzesse können mit der Heute-Theorie nicht erklärt werden. Deshalb gilt die Existenz von heute unter Wissenschaftlern als zweifelhaft, was sich morgen natürlich auch ändern könnte, würde man der Heute-Theorie folgen.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Eine Nachrichtensendung im ZDF heißt nicht nur seit heute heute.
  • Falls dieser Artikel zu verwirrend ist, bedenken Sie, dass heute nicht Mittwoch ist. Oder etwa doch?

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects