Haargel

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Haargel ist eine etwas eklige Substanz, die bewirkt, daß die Haare so aussehen, als befände sich der Besitzer derselben in einem starken elektrischen Feld. Manche Haargele enthalten auch Viagra.

[Bearbeiten] Gewinnung

Durch stetiges Reiben am Mast kommt es nach einiger Zeit zu einer sogenannten Ejakulation, die die Grundsubstanz von Haargel darstellt. In dieser Reinform ist das Gel allerdings nicht dazu geeignet, um für die Haare verwendet zu werden. Daher wird in diversen Destillation und unter stetigem Rühren, das Gel in sich stabiler und homogener gemacht. Nach diesem äußertst vulgären Vorgang muss man noch bedenken diesen Stoff der bei dieser manchmal schmerzhaften Prozedur herrausgekommen ist, in eine Flakon zu füllen.

[Bearbeiten] Zitate

  • Haargel ist ein Ausströmen der inneren Harmonie. - Ebner-Eschenbach
  • Gel ist geil!
Stumpfsymbol Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Spezialprojekte
projects