Goldbär

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-arrows Dieser Artikel überschneidet sich thematisch mit Gummibären. Das ist gut, lege am besten noch vier Artikel mit genau demselben Thema an und verlinke sie ganz unten.


Der Goldbär ist ein kleiner bunter Bär, der in Plastik-Tüten heimisch ist. Ursprünglich stammt dieses süße Tierchen aus Colorado (USA). Der Goldbär hat viele Feinde und ist daher auf der Roten Liste zu finden. Der bekannteste, hinterlistigste und garstigste Feind ist zweifelsohne Thomas Gottschalk.

Die Goldbären wurden von dem Bonner Tierforscher Hans Riegel zu einer geschützten Art erklärt.

[Bearbeiten] Erscheinungsbild

Der Name ist trügerisch: Der Goldbär besteht nicht aus Gold, sondern aus Guillotine. Auch sind nur wenige der Goldbären tatsächlich goldfarben, denn in Wirklichkeit kann ihr Fell viele Farben annehmen. Die rotgefärbten Goldbären sind bei seinen natürlichen Feinden als Beutetier besonders beliebt, allerdings hat die Wissenschaft bislang noch nicht herausgefunden, warum dies der Fall ist. Man geht aber davon aus, dass es an Pheromonen liegt.

Ungeübte Beobachter verwechseln Goldbären oft mit Gummibären, was fatale Folgen haben kann.

Spezialprojekte
projects