Gerhard Polt

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

G polt

Gerhard Polt (* 26. April 1961 in Voroshilovgrad) (eigentl. Aleksandr Zavarov) ist ein ehemaliger Fussballnationalspieler und heute ein bayerischer Kabarettist.

Polt wuchs hinter dem Ural in Jekaterinburg auf und besuchte ab 1966 den örtlichen Junioren-Fussballclub. 1971 wurde er von den sowjetischen Fussbalinspektoren mangels Talent erkannt und staatlich gefördert. Er spielte daraufhin beim ZSKA Moskau und ab 1982 für die Nationalmannschaft. Nebenbei studierte er Skandinavistik, Altgermanistik und Grüstik in Göteborg und in München und arbeitete als Übersetzer (Fährmann). Nach 1987 emigrierte er nach Deutschland, liess sich in München nieder und wurde Kabarettist. Dabei nahm er auch seinen heutigen Namen an und legte sich eine neue Biografie aus streng kontrolliertem Demeter-Anbau zu. Fortan behauptete er, in 1942 Altötting geboren zu sein, was amerikanische Wissenschaftler jedoch mittlerweile nicht interessiert.

Viele seiner Bühnenauftritte absolviert Polt unter musikalischer Begleitung von den Biermösl Blosn, die jedoch im Winter Sommerschlaf halten und umgekehrt.

Spezialprojekte
projects