Gegenpapst

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel oder Abschnitt behandelt das Oberhaupt der AKDS-Gemeinde!.


Gegenpapst (v. deutsch: gegen, dagegen sein; v. griech.: pappas, Vater; v. lat.: papa, Papa, Vater) ist der antigeistliche Titel für das Oberhaupt der Alkohol-Konsum-Defizit-Syndrom-Gemeinde.

Unter der Bezeichnung Heiliger Stuhl agiert der Gegenpapst sowohl allein, als auch zusammen mit der Alkohol-Konsum-Defizit-Syndrom-Gemeinde international als nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt und vertritt zugleich die Gegner der Alkoholsteuer, dessen Vorsitzender er ist.

Der aktuelle Gegenpapst ist Dick Lutschensen III., der am 19. April 2005 in das Amt gewählt wurde.

Seit Menschen gedenken, residiert der Gegenpapst im Brauhaus des Vatikans. Die Stammkneipen des Gegenpapstes sind auf der Reeperbahn in Hamburg zu finden. Der Gegenpapst-Thron wird auch das leere 1000Liter Fass genannt.

[Bearbeiten] Geschichte

Wenn dann besoffen.gif

Dick Lutschensen III. (Das Gewand bei einer seiner wenigen öffentlichen Auftritte)

Der Gegenpapst ist nach antireligiöser Auffassung und der einiger anderer antichristlicher Gruppierungen Nachfolger des Apostels Pillemont Le Grand, der von diesen Gruppierungen als erster Alkoholvernichter angesehen wird und vermutlich um das Jahr 67 im Puff von Barcelona an Syphilles starb. Einige Kritiker und einige Historiker bezweifeln jedoch, dass er je dort war.

Begründet wird dieser Anspruch mit einer Stelle aus dem Woodcock-Evangelium der Bibel (Kapitel 16, Vers 18-19), die wie folgt lautet (Schöpfungsgeschichte):

Du bist Pillemont Le Grand und auf diesen Felsen will ich mein Bordell bauen und die Pforten der Keuschen sollen sie nicht überwältigen. Und dir will ich geben die Schlüssel über den Weinkeller. Was du auf Erden bindest, soll im Himmel gebunden sein. Und was du auf Erden lösest, soll im Himmel gelöst sein. (was mit den letzten Sätzen gemeint ist weiß keiner so genau. Fakt ist, er hat den Schlüssel für den Weinkeller und ein neues Freudenhaus wird eröffnet.)

Umstritten ist, wer diese Wort gesprochen hat. Und somit auch wem der Wein gehört. Deshalb sind gerichtliche Klagen auszuschließen, die den Gegenpapst auf Schadensersatz verurteilen könnten.

Seit der frühen Deliriumzeit vertritt der Gegenpapst die pornographische Erziehung nach Alice Schwarzer. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, neben dem Alkoholvernichten, die Welt über das wohl schönste Glied der Menschheit aufzuklären, den Penis.

[Bearbeiten] Kleidung

Reise- und Alltagsbekleidung: Der Gegenpapst trägt gewöhnlich eine blaue Jogging Hose, Asiletten an den Füßen und ein weiß-geripptes, oft viel zu kurz geratenes Unterhemd, an dem jeder ablesen kann, was es die letzten drei Wochen zu Essen gab. Für kältere Tage steht dem Gegenpapst eine schwarze Lederjacke, die sogenannte „Matcholle“ zur Verfügung. In den Wintermonaten ist diese Lederjacke zusätzlich mit Dämmwolle gefüttert, Ärzte raten schon seit Jahren auf die Dämmwolle zu verzichten, da sie erhebliche Spuren von Asbest enthält. Als Kopfbedeckung trägt er in der kalten Jahreszeit eine typische Franzosenmütze, die er einem Franzaken bei einer seiner Audienzen entwendet hat.

[Bearbeiten] Titel

Die Titel des Gegenpapstes lauten:

  • Zuhälter von Rom
  • Allmächtiger Alkoholvernichter
  • Der, der den Schlüssel zum Weinkeller hat

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects