Geflügel

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Pierchickeng.jpg

Hippes Huhn

Geflügel eine der Hauptkategorien der Tiere. Sie gehört zur Ordnung der Nichthautflügler und ist gegliedert in die Gattungen der Wasservögel und der Hühnervögel.

Als Geflügel wird derjenige Teil der gefiederte Fauna bezeichnet, der sich durch grosse Schmackhaftigkeit in Verbindung mit ausgeprägter Langsamkeit und einer elend langen Leitung für bedrohliche Situationen auszeichnet.

Besonders dramatisch zeigt sich dies an der Dronte (portugiesisch für "lecker und langsam"), die obendrein in vollem Federkleid auch noch extrem bescheuert ausgesehen hat und ob dessen einfach ausgestorben gegessen wurde. Soll etwas nach Hühnchen geschmeckt haben.

Unterscheidbar hierbei sind zweierlei Formen des Geflügels.

[Bearbeiten] Kategorie I:

Von Natur aus langsame und leckere Tiere (vgl. Dronte), die zu einem sicherlich nicht unbedeutendem Teil demselben Schicksal zum Opfer fielen (Aussterben durch Auffuttern).

[Bearbeiten] Kategorie II:

Durch anbiederndes Verhalten (Domestizierbarkeit) unter völliger Missachtung des individuellen Lebens zum Fortbestehen der Art immer langsamer (bis zu 0 km/h bei Käfighühnern) und leckerer gezüchtetes Geflügel.

[Bearbeiten] Bekannte Geflügelarten

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects