Geburt

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Geburt versteht man einen Ausscheidungsvorgang, bei dem ein parasitärer Fremkörper (bei Menschen meist ein Homo sapiens) ausgeschieden wird.

Geburten können sehr schmerzvoll sein, da der Homo sapiens während des Geburtsvorgangs alles daran setzt, sein parasitäres Dasein fortzuführen.

Die Geburt gilt allgemein auch als Anfang des Lebens, wobei die Überlebenschancen jedoch meist weniger als 0,1% betragen. Die Gültigkeit des Diktums des bekannten amerikanischen Mediziners J. Morrison: "hier kommt keiner lebend raus" ist im heutigen wissenschaftlichen Diskurs allerdings nach wie vor sehr umstritten.

[Bearbeiten] Siehe auch

Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects