Flensburg

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Flensburg ist eine Großstadt in Minnesota, USA. Die aktuelle Einwohnerzahl von 244 besitzt durchaus noch Wachstumspotenzial, deshalb wird die Stadt auch als Boom-Town der Zukunft betrachtet. Die Metropolregion Flensburg hat heute schon annähernd 300 Einwohner.

[Bearbeiten] Wirtschaft

Flensburg.jpg

Welcome in Flensburg...

94 % der arbeitsfähigen Flensburger arbeiten im Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), das hier seinen Sitz hat. Die restlichen 6 % brauen das weltberühmte Flensburger Pils, welches im Jahre 1890 seinen Siegeszug um die Welt antrat und heute zu den populärsten globalen Suchtmitteln zählt.

[Bearbeiten] Geschichte

Das KBA hatte hier bereits vor der Gründung von Flensburg seinen Sitz, nach verschiedenen Theorien besteht auch ein Zusammenhang in der Gründung von Flensburg und dem Sitz des KBA. Demnach ließen sich die ersten Siedler im Jahr 1812 hier nieder, da sie durch die Bundesbehörde einen sicheren Arbeitsplatz vermuteten. Nachdem sich dies als richtig herausstellte, beschlossen die Siedler die Stadt Flensburg zu gründen. Im Volksmund wurde die Behörde schon immer Flensburg genannt, deshalb wurde dieser Name dann einfach für die Stadt übernommen.

[Bearbeiten] Namensherkunft

Der Name Flensburg selbst ist vermutlich indianischen Ursprungs, seine Bedeutung ist nicht genau bekannt, amerikanische Sprachforscher vermuten aber, dass der Name vom indianischen Ausdruck für „alter, wackeliger Holzkarren ohne Handbremse, der bei Vollmond um das Hauptzelt eiert“ abgeleitet wurde.

[Bearbeiten] Besonderheiten

Flensburg hat zwei einzigartige Besonderheiten: Es die einzige Stadt in den USA mit Dänisch als Amtssprache. Außerdem ist sie die einzige Stadt der Vereinigten Staaten, die eine große bundesdeutsche Behörde zum Sitz hat.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects