Feuerfisch

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerfisch1.jpg

Der Feuerfisch kennt kein Erbarmen mit seinen Gegnern.

Der Feuerfisch ist ein genetisch manipulierter Bismarckhering aus dem Hause Myriad, einer amerikanischen Gen-Company, die im Auftrag des Pentagons biologische Waffen herstellt.

[Bearbeiten] Merkmale

Der Feuerfisch kann bis zu 4 m lang und 1 Tonne schwer werden. Seine inneren Organe werden aus Leichtmetall gefertigt, ein kleiner Atomreaktor liefert die Energie für seine oft monatelangen Missionen zu Land und zu Wasser. In seinem titanummantelten Spezialmagen lagern nanotechnisch gefertigte Massenvernichtungswaffen, die im Bedarfsfall auf ihre orginale Größe gebracht werden können. Um die Kommunikation mit dem Mutterschiff zu vereinfachen, wurde dem Feuerfisch ein High Speed-Internetanschluss und ein Call-Center eingebaut, das rund um die Uhr von einem miniaturisierten Genroboter bedient wird.

[Bearbeiten] Besonderheiten

Der Feuerfisch ist in der Lage, mit seinen Lasertentakeln Weapons of Mass Destruction an Land und unter Wasser aufzuspüren bzw. diese selbst zu generieren, sollte bei einem Suchauftrag das vom Pentagon gewünschte Suchergebnis nicht zustande kommen. Angreifer, UNO-Beauftragte und kritische Journalisten vernichtet er mit Hilfe seines eingebauten Bunsenwerfers, der 5000 °C heiße Plasmastrahlen aussendet und den angreifenden Feind sofort verdampfen lässt. An Land bewegt sich der Feuerfisch mit eingebauten Roller-Blades vorwärts und seine Kiemenatmung schaltet automatisch auf Lungenatmung um.

[Bearbeiten] Existenzberechtigung

Nach der imageschädigenden Pleite bei der Suche nach Massenvernichtungswaffen im Irak musste das Pentagon ein Mittel finden, in Zukunft peinliche außenpolitische Niederlagen zu vermeiden und immer dann Weapons of Mass Destruction zu finden, wenn die hegemonialen Bestrebungen der Amerikaner dieses verlangen würden. Mit der Geburt des Feuerfisches wurde dem Pentagon genau dieses Mittel zur Verfügung gestellt und in naher Zukunft soll er bei den geplanten militärischen Operationen gegen Nordkorea, Iran, China, Neukölln, Griechenland, Kroatien, Australien und Tauberbischofsheim zum Einsatz kommen.

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects