Eunuch

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Eunuch bezeichnet einen Beruf im Dienstleistungssektor, der einen minimalinvasiven operativen Eingriff, die Kastration, erfordert. Dabei werden die Hoden chirugisch entfernt. Dies führt lediglich zu Unfruchtbarkeit und Impotenz, hat aber ansonsten keine ernstzunehmenden Folgen.

Besonders im arabischen Raum ist der Eunuch als Dienstleister sehr gefragt. Langsam eröffen sich jedoch auch im deutschsprachigen Raum Beschäftigungsmöglichkeiten für Eunuchen, z. B. als Trainer in Fitnisstudios für Frauen oder als Nachhilfelehrer für Schüler wie Schülerinnen.

Um als Eunuch arbeiten zu können, muss sich der betreffende Mann einem geringfügigen operativen Eingriff an seinen Genitalien unterziehen. Die Agentur für Arbeit unterstützt die Umschulung zum Eunuchen, indem sie die Kastrationskosten übernimmt. Dieses großzügige Angebot erfreut sich leider geringer Beliebtheit, und bis jetzt konnten erst sehr wenige Entmannungen vorgenommen werden.

Stumpfsymbol.jpg Dieser Artikel ist ein Stumpf!

Diese Vorlage bescheinigt dem Artikel, was man sonst nur über Peter Maffay sagt: Er ist etwas zu kurz geraten. Ist das Thema für einen ausführlichen Artikel eher ungeeignet, so droht die Abschiebung ins Undictionary.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects