Entlauber

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Entlauber ist eine auf den deutschen Chemiewaffen-Exporteur Mardolf Nörrdler zurückzuführende Bezeichnung einer Fußballmannschaft der württembergischen Freizeitliga des WFV. Über die Frage, woher die Bezeichnung tatsächlich herrührt, herrscht unter Fachleuten nach wie vor Streit. Nörrdler bezeichnete den Streitgegenstand in seiner vorläufigen, bisher aber nur fünf Seiten langen, Doktorarbeit als eine der größten und bedeutsamsten Fragen des 21. Jahrhunders; in etwa vergleichbar mit den Millenium-Problemen der Mathematik oder der Suche nach dem Heiligen Gral.
Auf die Frage eines Gegenspielers, wieso sein Team gerade Die Entlauber heißt, antwortete Nörrdler damit, dass der Name seine Entstehung in der mangelnden Schussgenauigkeit seiner Spieler fände. So hätten Nörrdlers Mannen im Training stets so weit über das Tor geschossen, dass sie die angrenzenden Laubbäume getroffen hätten. Dies wiederum habe zur Folge gehabt, dass vermehrt Laub aufs Spielfeld geschleudert worden sei.
Nach Auffassung des Namensforschers und ehemaligen Erotik-Darstellers The Long Pipe Herrenberg erscheinen Nörrdlers Aussagen jedoch wenig glaubhaft. So sei schon nicht erwiesen, dass die Entlauber in ihrer dreijährigen Geschichte überhaupt je auch nur ein einziges Training absolviert hätten. Dies sei vielmehr - so Herrenberg - eine seit Jahren von Nörrdler erwiesenermaßen propagierte Wunschvorstellung zur Hervorhebung der Bedeutung des LBS-Cups und ein eher dümmlicher Kompensationsversuch der vermeintlichen Professionalisierung einer Freizeitliga zur eigenen Verdrängung der nicht vorhandenen aktiven fußballerischen Vergangenheit des Torhüters. Bereits einige Tage nach dieser Veröffentlichung erhielt Herrenberg anonyme Drohbriefe, die offensichtlich auf Nörrdler zurückzuführen waren und daher Herrenbergs These bestätigten. So wurden sämtliche Briefe mit dem Namen Markus Nörrtürk, ein dem Verfassungsschutz bekanntes Pseudonym Nörrdlers unterzeichnet. Bis heute bestreitet der ohnehin mehrfach vorbestrafte Nörrdler die Abfassung jener Briefe.

Spezialprojekte
projects