EU-Schnupfen

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Europäische Union EU ist an sich eine gesunde Sache, doch jede Überdosis kann auch allergische Reaktionen hervorrufen. Dann zeigt sich wieder irgendwer verschnupft über diese oder jene EU-Norm aus Brüssel, sei es die Regelung über die Fallgeschwindigkeit von Dominosteinen oder die Anweisung zur ökologisch korrekten Ausführung grenzüberschreitender Remäandrierung von Bächen und Flüssen. Ganze Fraktionen des Europaparlamentes im glitzernden Strassburg zücken gar ihr Schneuztuch, wenn mühsam getroffene EU-weite Regelungen mißachtet werden. Der Parlamentspräsident Martin Schulz lässt dann über die Klimaanlage ein antiallergisches Aerosol im Parlamentssaal versprühen, um den Laden überhaupt noch zusammenzuhalten. Am schlimmsten ist, wenn die Allergie beim Gipfeltreffen der Staats- und Regierungs-Chefs der EU-Länder zum Tragen kommt. Dann ist Fingerspitzengefühl gefragt, um eine spontane Desensibilisierung allein durch die richtigen Worte herbeizuführen, ansonsten hilft wieder nur viel viel Geld.

Gerüchten zufolge ist die unappetitliche Schneuzerei nur Theater, für das sich insbesonders notorische eu-politische Poltergeister mittels Schnupftabak dopen.

Spezialprojekte
projects