Durchhalteparole

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

„Wir schaffen das schon“

~ Reiner Calmund und sein Bauch über ihre nie enden wollende Diät


Die Durchhalteparole ist ein sprachliches Werkzeug, das bei der Überbrückung aussichtsloser Situationen eine Gruppe von Menschen dazu bewegen kann, sich nicht das Leben zu nehmen oder dem Alkoholismus zu verfallen.

[Bearbeiten] Vorkommen

Durchhalteparolen werden hauptsächlich in der Politik, dem Wirtschaftswesen, beim Sex, beim Sport und im Krieg verwendet.

[Bearbeiten] Politik

Alle professionellen Politiker müssen vor ihrem Einzug ins Berufsleben einen mehrmonatigen Kurs im Erfinden von Durchhalteparolen absolvieren, der inzwischen von fast allen Universitäten angeboten wird. Besonders in aussichtslosen Kriegssituationen, in denen eine Armee besiegt und ein Staat ausgeblutet ist, übertrumpfen sich Führer, Diktatoren und verblendete Generäle mit der Proklamation realitätsferner Durchhalteparolen, um die letzten minderjährigen Soldaten und uralten Greise dazu zu motivieren, ihr junges Leben für den Untergang des Reiches in einem Volkssturm zu opfern.

Doch auch in friedlichen Zeiten kommt diese Parolenform zur Anwendung, eine Meisterin der Durchhalteparole ist sicherlich die derzeitige deutsche Elendsverwalterin Angela Merkel, die den Zusammenhalt der Großen Koalition immer wieder durch knackige Durchhalteparolen zu stabilisieren versucht.

„Ich erwarte, dass wir uns zusammensetzen und zusammenraufen, und zwar sowohl zwischen Union und SPD als auch zwischen Bund und Ländern.“
war ihre am 23. Juli 2008 veröffentlichte Parole für die Endphase der ersten Legislaturperiode der Großen Koalition. Angespornt durch diesen Satz, schlugen die Mitglieder der Koalition im Anschluss derart verbal aufeinander ein, dass die politischen Balken krachten und brachten keinen einzigen Gesetzesentwurf mehr zustande, der die eklatanten Missstände im Lande sinvoll beheben konnte, doch immerhin rauften sie sich soweit zusammen, dass die Koalition das Jahr 2008 überstand, auch von der aufkommenden Finanzkrise zusammengehalten, die das parteipolitische Kalkül vieler Berufspolitiker etwas abmilderte und zu pragmatischen, schnellen, aber leider wirkungslosen Entscheidungen in Bundestag und Bundesrat wie etwa dem Aufspannen des Finanzschirms führte.

[Bearbeiten] Sex

Beim Sex ist die Durchhalteparole nur selten erfolgreich, da sich viele Männer von Anfeuerungsrufen ihrer Sexualpartner und Sexualpartnerinnen eher irritiert fühlen und der drohende Ejaculatio Praecox eher früher als später eintritt, wenn der oder die Penetrierte laut schnaufend und rufend den Penetrierer zum Durchhalten anfeuert. „Ja Dieter, komm, noch fünf Minuten, dann komme ich, du bist mein wilder Hengst“ ist zwar eine gut gemeinte Durchhalteparole, doch angesichts der noch zu absolvierenden Penetrierstrecke wird Dieter den Mut verlieren und ganz schnell ganz klein beigeben.

Spezialprojekte
projects