Domino Day

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Domino Day ist ein fast jährlich zelebrierter Tag, an dem Millionen von Steinen in einer einzigen Kettenreaktion zum Fallen gebracht werden. Dabei stehen die nicht gefallenen Steine im Mittelpunkt. Ein weiteres interessantes Ereignis, weswegen jährlich mehrere Millionen Zuschauer gebannt vor ihren Fernsehern sitzen, sind die bereits vor dem Domino Day umgefallen Steinfelder. Dies wird von unachtsamen Mitgliedern verursacht, sowie durch Missgeschicke bei den sogenannten „Challenges".

Der Organisator des Spektakels ist Popin Raul Weimar, ein deutschstämmiger Exil-Holländer. Sein eigentliches Ziel ist aber den meisten Menschen unbekannt. Es ist Gründer der Domino-Day-Sekte (DDS). Der Domino Day dient unter anderem dem Zweck, seine üblen Machenschaften zu verheimlichen. 1989 gründete Popin Raul Weimar die Domino-Day-Sekte. Seit er seine Heimat Oberammergau, aufgrund heftiger Gegenwehr des ortsansässigen Mikadoclubs, verlassen und nach Holland ins Exil musste, nennt er sich Robin Paul Weijers. In Deutschland gibt es ab 2002 eine an die DDS angegliederte Sekte die Deutsche-Sekte-des-Steinchenstellens (DSDS).

Die Steine werden nicht, wie dem Publikum weisgemacht, durch die Helfer von Popin Raul Weimar aufgestellt, sondern durch Roboter eines taiwanesischen Spielwarenherstellers. Es handelt sich auch nur um Steine im entferntesten Sinn, ein Stein besteht aus Instantpudding mit Vanillegeschmack. Diese sogenannten Steine werden auch im Fanshop in alle Welt verkauft (siehe Sektenziele). Es kam auch schon zu Todesfällen, als Kleinkinder, die mit diesen Steinen spielten, die Steine in den Mund nahmen. Der Speichel und der Instantpudding mit Vanillegeschmack explodieren förmlich und rissen die Köpfe der Kinder auseinander. Es verschwanden schon mehrere Eltern, die sich beschwerten. Vor dem Verschwinden der Eltern wurde öfters ein Mann mit Kfz und Wohnanhänger in unmittelbarer Nähe des Wohnortes der Eltern gesehen. Man nimmt an, dass die Eltern mit Jägermeister willenlos gemacht wurden und später zu Tulpen- und Tomatendünger verarbeitet wurden.

Mit Hilfe des Domino Days soll die gesamte, im ersten Schritt die europäische Bevölkerung dazu gebracht werden, der Domino-Day-Sekte beizutreten. Beweise hierzu finden sich in jeder Fernsehübertragung des Domino Days. Innerhalb kürzester Zeit schlafen alle Zuschauer vor dem Fernseher vermeintlich ein. In Wirklichkeit ist das aber eine Art von Hypnose, in der durch bösartige Phrasen, die bis ins Unterbewusstsein vordringen, die Zuschauer negativ beeinflusst werden. Hierzu gehören:

  • Die Aorta läuft noch.
  • Trinkt mehr Jägermeister!
  • Nach einer kurzen Werbepause sind wir wieder zurück.
  • Dalai Lama go home!
  • Tod dem Vanillepudding!
  • Lang lebe der Pudding mit Vanillegeschmack!
  • Sind wirklich genügend Steine umgefallen?
  • Warte Popin Raul ich muss erst die Gleitcreme holen.
  • Werdet Mitglied der Domino Day Sekte!

[Bearbeiten] Die Sekte

Sektenziele:

  • Auslöschung des Vanillepuddings
  • Verbreitung des Puddings mit Vanillegeschmack
  • Verbannung des Dalei Lama in die Mongolei
  • Hütchenspiele legalisieren
  • Jägermeister für Alle

Anwerben neuer Sekten-Mitglieder:

Die meisten Sektenmitglieder werden von Ihm persönlich angeworben. Bevorzugte Opfer sind junge Menschen, aus organisierten christlichen Vereinigungen (CVJM, Pfadfinder, Hitlerjugend). Ab und zu werden auch nymphomanische blonde Männer, die sich als Frauen verkleiden, von ihm angeworben. Diese werden später zur Moderation der Show eingesetzt. Die Anwerbung der Mitglieder findet immer auf die gleiche Weise statt. Popin Raul Weimar fährt zwischen den Veranstaltungen mit seinem Kfz mit Wohnanhänger durch Europa und spricht seine Zielgruppe auf so genannten Castingveranstaltungen direkt an. Bei den Gesprächen über die Kelly Family wird den jungen Leuten ein mit Halluzinogenen angereichertes Getränk (Jägermeister) angeboten. Sind die Personen erst einmal unter dem Einfluss der Drogen, ist es für Popin Raul Weimar ein Leichtes, sie in den Wohnanhänger zu zerren und zu entführen.

Ausbildung der neuen Sekten-Mitglieder:

Die jungen Leute finden sich dann in der Machtzentrale von Weimar wieder, den Fiesland Hallen. Dort werden sie dann einer Gehirnwäsche unterzogen. Hierbei wird versucht, die Mitglieder so zu beeinflussen, dass diese den Bezug zur Realität verlieren. Das gelingt Popin Raul Weimar immer dadurch, dass er den Mitgliedern sein Genital zeigt und behauptet, es sei 7 cm lang. Die Personen sind danach total verwirrt und glauben einfach jeden Scheiß, der ihnen erzählt wird. Nachdem die Personen aufnahmefähig gemacht wurden, beginnt die eigentliche Ausbildung:

Hütchenspiel

Den Mitgliedern werden Unmengen von Hüten aufgesetzt, die sie am Ende der Ausbildung selbstständig tauschen können müssen. Viele fallen hier schon durch und werden zu Dünger verarbeitet, der in holländischen Gewächshäusern Tulpen und Tomaten als Nahrung dient.

Verhalten bei Domino Day

  • trauriger Gesichtsausdruck

Popin Raul Weimar zeigt wieder sein Genital. Gezeigt wird gleichzeitig ein Plakat mit der Aufschrift: Was wäre, wenn ihr so ein kleines Genital hättet?

  • ängstlicher Gesichtsausdruck

Popin Raul Weimar zeigt wieder sein Genital. Gezeigt wird gleichzeitig ein Plakat mit der Aufschrift: Was wäre, wenn ihr so ein kleines Genital bekommen würdet?

  • freudiger Gesichtsausdruck/ Jubel

Popin Raul Weimar zeigt wieder sein Genital. Gezeigt wird gleichzeitig ein Plakat mit der Aufschrift: Zum Glück habt ihr nicht so ein kleines Genital.


Ein Teil der Ausbildung ist auch die Ernährung. Es werden ausschließlich Vanillepuddings (muss ja weg, siehe Sektenziele) und Jägermeister (um das geistige Potenzial zu senken) an die Mitglieder verfüttert.

Bekannte Mitglieder

Harald Juhnke (Tot, der hat's geschaft)

~ Ehrenmitgliedschaft wegen vorbildlichen Jägermeisterkonsums


Ottfried Fischer

~ Ehrenmitgliedschaft wegen vorbildlicher Vernichtung von Vanillepudding


David Hasselhoff

~ Der ist doch noch gar kein Mitglied

[Bearbeiten] Zitate

"Fahr schon mal den Wagen vor"

~ Derrick zu Harry


"Wer ist Popin Raul Weimar?"

~ Robin Paul Weijers über Popin Raul Weimar


"Wer ist Robin Paul Weijers?"

~ Popin Raul Weimar über Robin Paul Weijers


[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects