Digitalkamera

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Digicams und Megapixel sind ähnlich wie Gigabyte und Entfernungskilometer zum Urlaubsziel ein Potenzersatz. Sie haben die klassischen PS ersetzt, da sie günstiger sind und die meisten Männer sich die PS-Protzerei inzwischen nicht mehr leisten können.

[Bearbeiten] Megapixel

Megapixel werden typischerweise in Einheiten von 0,1 gerechnet. Hat also der Nachbar eine Digicam mit 7 Megapixel, muss Ihre neue auf jeden Fall 7,1 oder drüber haben. Dabei ist es irrelevant, dass das Objektiv Ihrer Kleinkamera ab 5 Mega aufwärts keine qualitative Verbesserung mehr erzeugen kann.

Digitalkamera teuer.jpg

Für einfache Ansprüche - preisgünstiges Einstiegsmodel vom Discounter mit spartanischer Ausstattung

[Bearbeiten] Profi-Geräte

Zwar gibt es heute die Möglichkeit, professionelle Kameras mit 12, 20 oder gar 30 Megapixeln zu kaufen, doch damit machen Sie dem Wettstreit sofort ein Ende. Man kann Sie dann nicht mehr übertreffen. Sie gelten dann als Spielverderber und würden gemieden - genau das Gegenteil der Anerkennung, die Sie erreichen wollen. Außerdem laufen Sie Gefahr, dass Ihre Wettbewerber auf andere Kriterien umsteigen wie eben Terabyte oder den doch wieder P.S.-mäßig phallischen 70fachen optischen Zoom. Spätestens zu diesem Zeitpunkt würden Ihnen die finanziellen Mittel fehlen, um auch hier noch mitzuhalten.

[Bearbeiten] Interpolation

Vorsicht ist übrigens auch bei Interpolation geboten. Hierbei erfindet Ihre Kamera die Hälfte der Bildpunkte einfach dazu. Ein solches Feature wurde zwar exakt für Leute wie Sie entwickelt, aber wenn das Ihre Freunde herausbekommen, wird's peinlich! Dann sinken Sie mit Ihren 10 Megapixeln ratzfatz auf vorsintflutliche 5 Mega zurück. Das ist ungefähr so blamabel, als hätte man Ihnen den halben Hoden amputiert oder ihre Frau würde petzen, dass Ihre Penislänge nur der Hälfte der vom Nachbarn entspricht. In dem Fall hilft auch keine Profi-Kamera mehr!

(Im Vertrauen, das ist auch der Grund, warum der Nachbar trotz Ihrer neuen 7,5er immer so süffisant lächelt!)

Ebenso interpoliert wird bei hohen ISO-Einstellungen. Ab ISO 3200 Lichtempfindlichkeit sinkt oft die Anzahl der Bildpixel empfindlich. So gelang etwa in der Höhle von Tora-Bora das letzte Bild von Osama Bin Laden, wegen der dort nötigen Einstellung von 262.000 ISO ist es aber nur 19 Pixel groß. Angeblich blieb bei der Schlacht von Tora-Bora nicht viel mehr als diese 19 Pixel von Osama übrig, aber können wir sicher sein, dass sie überhaupt Osama zeigen?

[Bearbeiten] Entsorgung

Schmeißen Sie die Kamera dann besser vor den Augen Ihrer Freunde ins Klo und ziehen Sie mehrfach energisch ab. Erklären Sie, dass Ihnen die Fotoqualität nicht genügen würde. Nennen Sie auf Nachfrage ein beliebiges Modell ihrer Wahl, allerdings unbedingt eins ohne Interpolation. Diese Aktion wird Ihr Fachwissen herauskehren, sie macht Sie zum moralischen Sieger über die Materie, und das wird Ihnen absolut die Anerkennung Ihrer Freunde sichern. Der tatsächliche Verlust ist nur gering - zum Fotografieren haben Sie ja schon Ihre 3 letzten Kameras nicht mehr gebraucht.

Spezialprojekte
projects