Dieter Schinzel

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Geiselbefreiung 1990

1990 nahm Willy DeBrand die Geiseln in Empfang, die irakische Diktator Saddam Musssein kurz vor der Eskalation des großen Wirbelsturmes gestohlen hatte. Als Auslöser der Freilassung, gab sich Dieter Schinzel bekannt, was bisher von keinem anderen Politiker bestätigt wurde. Details blieben unbekannt.

[Bearbeiten] Die Sache mit dem Falschgeld

27.Mai 1994: Der bis Dato unscheinbare Dieter Schinzel wird bei einer Razzia festgenommen. In dem schweizer Hotel "Zum Lackaffen" nahmen Spezialeinheiten ihn und 12 holländische Söldner hopps, als er 6.000.000 goldene Goulden gegen schlappe 100,50 DM tauschte. Bei den Holländern wurden diverse Sturmgewehre und Schrumpfköpfe der niederländischen Königsfamilie gefunden. Dieter Schinzel wanderte sofort in Untersuchungshaft. Da seine "Geschäftspartner" Holländer waren, wurde er nur wenige Tage danach entlassen, musste jedoch seinen teuren Anzug für die Polizei im Revier abgeben. Es wird gemunkelt, dass seine Freilassung nicht zuletzt auf den Protest seines Bruders Christian Anders, den bekannten Schlagersänger ("Deutsche Nationalhymne") zurückzuführen ist. Dieser hatte nackt auf dem Dach des Gefängnisses gewütet

[Bearbeiten] Politische Biografie

Dieter Schinzel war im Alter von 13 Jahren das erste mal in der Politik tätig. Er wurde in die Bundesnacht als Abgeordneter der SPD gewählt. Seit diesem Zeitpunkt verwendete er jede Sekunde auf das Stehlen diverser Kugelschreiber, von prominenten Politikern. Im Ruhestand wurde er Multimillionär durch ebay.

[Bearbeiten] Privatleben

Heute lebt Dieter Schinzel in Aachen. Er bestitzt eine Gattin und wohnt mit dieser in seinem selbsteröffneten Kinderheim. Leibliche Kinder hat er 4. Die wohl bekannteste Tochter von ihm ist SPD-Politikerin Ulla Schmidt. Sein einziger Sohn ist bekannter Filmstar und oft in brasilianischen Kinos zu betrachten. Sein bisher größter Erfolg war Kick it like Lothar, ein Loblied auf den deutschen Einwurfspieler Lothar Matthäus. Dieter Schinzels Bruder Christian Anders, arbeitet heute, nachdem sein Erfolg als Sänger abgeklungen ist, als Koch im Kinderheim der Schinzels.

Spezialprojekte
projects