Die 1980er Jahre

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1980er Jahre beschreibt eine Epoche der Menschheitsgeschichte, die im Volksmund auch unter als die Welt noch in Ordnung war zu finden ist.

[Bearbeiten] Ja ja, früher ... da war alles besser ... im Krieg!

Es ist nun gut 36 Jahre her, als unser Land noch von einer sozialliberalen Regierung angeführt wurde, es offiziell noch keine AIDS-Toten gab und Kurt Cobain noch ein hübsches Gesicht hatte. Ja damals, als man nur ein Panasonic Keyboard, eine ulkige Frisur und ein Lied, das Depeche Mode noch nicht gesungen hatten, benötigte um in die Charts zu kommen. Der Antifaschistische Schutzwall hatte noch kein Leck und Österreich war immer noch das brave Volk, was nur Käse und Milch im Keller lagerte, und keine durch Inzest produzierte Zweitfamilie.

Männer durften noch Männer sein, auch wenn sie sich wie Frauen schminkten und Arnold Schwarzenegger bestand noch aus humanoidem Fleisch. Barack Obama nahm am McDrive die Bestellung auf und Nelson Mandela saß noch im Knast. Ja damals war alles besser.

Auch das Essen. Die Tomaten kamen damals noch aus der Sowjetunion und waren 10 mal so groß wie die heutigen! Den Russen an sich ging es auch viel besser als heute und dem Kommunismus sowieso.

Die ersten Autos wurden gebaut. Also richtige Autos wie der letzte Ford Capri, Golf GTI und Opel Manta. Da gabs es noch einen echten Fuchsschwanz dazu, der zum Ausbluten an die Antenne gebunden wurde. Die war damals noch aus echtem Metal! Dadurch wog das Auto auch viel mehr, was es tiefer legte und somit schneller machte! Aber die deutsche Ingenieurskunst ist auch nicht mehr das was sie mal war. Heute investieren wir Millionen Euros in die griechische Infrastruktur und das blöde Land sieht noch genau so aus wie vor 3000 Jahren!

Und Rauchen! Rauchen war noch cool. Damals hat man noch damit angegeben, den höchsten Teergehalt in seiner Fluppe zu haben. Heute gruselt man den ehrlichen Genießer mit Todesdrohungen. Die konnte man sich übrigens damals für 5 DM am Automaten holen. Heute geht das nur noch mit Geldkarte und Stuhlproben-Analyzer. Heute muss man Bäume schützen statt sie zu fällen um noch als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Bald sollen wir womöglich noch neue pflanzen.

Doch Minipli und Dauerwelle sind nicht ausgestorben. Es gibt sie noch, die ehrlichen Menschen, die sich jedes Jahr in Oschersleben zum Opel-Treffen zusammen rotten und die Uhr um 36 Jahre zurück drehen. Ja damals, als es Opel noch gab. Naja VW-Porsche-Opel-Trabant klingt ja auch ganz ok.

Naja, aber die Grünen haben sich schon gemacht. Früher haben die ja noch ihre Pullis geraucht. Heute können die endlich richtig auf Klo im Bundestag koksen. Ist halt doch nicht alles kacke.

Naja, wir lesen uns in 36 Jahren wieder, wenn ich schreibe warum 2016 viel besser war als das blöde 2052. Ich sage euch, bleibt sauber!

Spezialprojekte
projects