Der Weiße Hai

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Der Weiße Hai ist ein netter Meeresbewohner aus der Bucht von Gruselingen. Er erlangte große Bekanntheit als Schauspieler in einer nach ihm benannten Filmreihe. Nachdem seine Popularität abnahm verfiel er aber dem David Hasselhoff-Syndrom und begann das Trinken und Kiffen, wobei letzteres ihm unter Wasser gewisse Schwierigkeiten bereitete.

The teen, the shark-545.jpg

Der weiße Hai mit einem Fan, den er zum Fressen gern hat.

[Bearbeiten] Schauspielerische Karriere

Die schauspielerische Karriere des Weißen Hais begann 1975, als er mit der Titelrolle im Film Der Weiße Hai international den Durchbruch schaffte. Der Film war ein großer Erfolg und erhielt viele Auszeichnungen (unter anderem den Oscar für besten Schnitt von Badebekleidung). Wie auch in allen weiteren Filmen ging der Weiße Hai leer aus. Seinem Produzent Steven Spielberg wird vorgeworfen, die Gutmütigkeit seines Star-Mimen schamlos ausgenutzt zu habem. Filmkritiker befanden seine schauspielerische Leistung aber für mäßig, da er in den Filmen irgendwie "mechanisch" oder "künstlich" wirke.

Obwohl der Charakter, den der Weiße Hai in seinen teils autobiographisch gefärbten Filmen verkörpert, am Ende stets stirbt, kam es doch zu mehreren Fortsetzungen. Nach der Der Weiße Hai wirkte der Weiße Hai noch in den Filmen Der Weiße Hai 2, Der Weiße Hai 3, Der Weiße Hai 4, Der Weiße Hai 5 bis Der Weiße Hai 12579053 - der allerletzte Teil. Versprochen! mit.

Die Erfolge wurden jedoch immer geringer, sodass der Weiße Hai in eine Identitätskrise geriet und depressiv wurde. Hinzu kam, dass ihm die fortwährende Besetzung in ein und derselben Rolle ein schlechtes Image eingebracht hatte. Unter Zuschauern war er weniger beliebt als der Böse Wolf, selten wurde er nach Autogrammen gefragt. Angebote für Rollen in anderen Filmprojekten gab es so gut wie keine. Angeblich versuchte er mehrere Mal Suizid durch ertränken zu begehen, was ihm aber nie gelang.

[Bearbeiten] Konkurrenz

Der Typ des blutrünstigen Killers wird von der Filmbranche zunehmend weniger nachgefragt. In neueren Drehbüchern findet man daher häufiger Rollen für Haie mit alternativen Lebensentwürfen. So verlor der Weiße Hai leider das aussichtsreiche Engagement für die Besetzung als Hai im Film „Findet Nemo“ an einen vegetarischen Hai aus der „Alle Fische sind Freunde“-Bewegung.

[Bearbeiten] Politische Orientierung

Mit dem Parteiprogramm der Grünen kann sich der Weiße Hai laut eigenen Angaben am meisten identifizieren. Auch er ist für die Erhaltung der Umwelt und sorgt sich um die Artenvielfalt auf dem Speiseplan. Irritiert wurde er aber durch SPD-Plakate auf denen behauptet wurde, Haie würden FDP wählen, was er gar nicht nachvollziehen konnte. In Gedenken an die guten alten Zeiten hat er dann doch die Piratenpartei gewählt.

[Bearbeiten] Zitate

Was ist "Der Weiße Hai" für ein Film, fragen Sie? Ich sage Ihnen es ist ein Film über den fortwährenden Kampf zwischen den Urgewalten der Natur, denen der Mensch seit jeher trotzen musste. Er hat es bisher nie geschafft, der Natur die Stirn zu bieten. Stets war er der Gejagte. Doch dank des sensationellen technologischen Fortschrittes, die die menschliche Spezies in den letzten Jahrhunderten gemacht hat, könntenun eine Wende bevorstehen - zum ersten Mal seit Menschen gedenken. Deshalb, und nur deshalb sterbe ich am Ende meiner Filme. Die Herrschaft der menschlichen Spezies über diesen Planeten steht unmittelbar bevor.

Der Weiße Hai interpretiert die Botschaft seiner Filme

Spezialprojekte
projects