Demokraten

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Demokraten sind ...

  • im Allgemeinen Menschen, die für sich und ihre Mitmenschen politische Mitgestaltungsrechte und Bürgerrechte beanspruchen und sich evtl. dafür einsetzen.
  • im Besonderen eine amerikanische Partei, die sich immer was besonderes einfallen lässt, wenn einer der ihren an die Macht kommt: Roosevelt begann mit der Bevölkerung Karten zu spielen, Kennedy ließ zur Inauguration Berliner Pfannkuchen backen, Carter lud die Bürger zum Erdnussknabbern in sein Kaminzimmer ein, und Clinton seine Praktikantinnen zur Zigarre ins oval office. Ob ein demokratischer Präsident wirklich demokratische Politik macht oder eher republikanische ist ein für Nichtamerikaner kaum durchschaubares Mysterium.
Disambug.png Diese Seite ist eine Begriffsverwirrung. Sie dient dazu, mehrere mit dem gleichen Wort bezeichnete Begriffe durcheinander zu bringen.

Falls du von einem anderen Uncyclopedia-Artikel hierher gelangt bist, gehe bitte dorthin zurück, gehe dabei nicht über Los, ziehe keine 4.000 Euro ein und ändere den Artikel in irgendeiner Weise irgendwie ab.

Spezialprojekte
projects