Cola

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Cola ist ein bräunliches, mit Kohlensäure versetztes, dickmachendes Getränk.

[Bearbeiten] Zutaten und Herstellung

Cola besteht in seiner Naturform aus den verschiedensten Zutaten. Dazu gehören unter anderem:

All diese Zutaten werden unter ständigem Rühren vermischt, bis sie zu einer klebrigen, bräunlichen Masse geworden sind, die jetzt nur noch mit Bunsenbrennern verflüssigt wird. Danach gelangt sie in den freien Handel, wo sie häufig dazu genutzt wird, apathische Kinder wieder auf Vordermann zu bringen.

[Bearbeiten] Anwendungsgebiete

Neben der Verwendung als aufputschendes Kaltgetränk und Dickmacher wird Cola im kriminellen Milieu gerne eingesetzt, um Leichenteile in Nichts aufzulösen. Durch seinen hohen Phosphorgehalt besitzt Cola die Fähigkeit, selbst große Fleischteile binnen weniger Stunden komplett zu zersetzen. Diese Eigenschaft macht das Getränk auch bei Menschen mit Magengeschwüren sehr beliebt, die zum Behufe der Selbsttherapie große Mengen Cola in sich hineinschütten, darauf hoffend, dass sich ihr Magengeschwür dadurch auflöst und sie sich den Gang zum Internisten ersparen können.

[Bearbeiten] Warnhinweise

Cola kann zu dunklen Verfärbungen der Füße führen.

Cola und Mentos immer getrennt aufbewahren!

[Bearbeiten] Siehe auch

Sammelpunkt.jpg Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Spezialprojekte
projects