Bundesregierung

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bundesregierung ist die Sammelbezeichnung für die Chefs der Herrscherkaste der Bundesrepublik Deutschland. Der Bundesregierung steht der Bundeskanzler vor. Dieser ist aktuell Angela Merkel (Stand: Juli 2017).

[Bearbeiten] Zustandekommen

Die Bundesregierung bzw. ihre Mitglieder werden in 4-jährigen Zyklen "gewählt", indem allen wahlberechtigten Bundesbürgern Multiple-Choice-Bögen zur Verfügung gestellt werden, auf denen man seine präferierte Partei (auch das kleinere Übel) und einen Abgeordneten ankreuzen darf.Dabei muß von maximaler Volksverdummung ausgegangen werden, da Politiker nach Unterhaltungswert gewählt werden, dieser sinkt in der jüngeren Vergangenheit leider kontinuierlich. Der letzte unterhaltsame Kanzler, Kaschmirkanzler Hol-mir-mal-ne Pulle-Bier Gerhard Schröder wurde wegen seines volswirtschaftlich löblichen Engagements für ein namhaftes Energieunternehmen nicht wieder zur Wahl aufgestellt

[Bearbeiten] Zusammensetzung

Die Bundesregierung setzt sich aus mehreren Ministern und dem bereits erwähnten Bundeskanzler zusammen. Dieser letztgenannte hat dabei eine so genannte Richtlinienkompetenz, bei welcher er aber meist tatkräftig von den Ministerpräsidenten der Bundesländer oder auch von unter Minderwertigkeitskomplexen leidenden Hinterbänklern unterstützt wird.

[Bearbeiten] Aktuelle Bundesregierung

Die nicht mehr ganz aktuelle Bundesregierung besteht aus 15 Ministern und dem Bundeskanzler.

Ressort Aufgabenbereich (so ungefähr) Amtsinhaber Partei
Bundeskanzler Abwehren der Angriffe der CDU-Ministerpräsidenten Angela Merkel CDU
Arbeit und SozialesVerwaltung der Arbeitslosen Olaf Scholz SPD
Auswärtiges und
Stellvertreter des Bundeskanzlers
Ausliefern von Terrorverdächtigen zur Vernehmung durch die CIA Frank-Walter Steinmeier SPD
Inneres Aushöhlen des Grundgesetzes Wolfgang Schäuble CDU
Justiz Instandhaltung des effizienten Justizsystems Brigitte Zypries SPD
Finanzen Verteilen der Steuergelder und Sicherung des exponentiellen Wachstums der Staatsverschuldung Peer Steinbrück SPD
Wirtschaft und Technologie Ausfüllen der Rolle des bajuwarischen Originals Michael Glos CSU
Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Bekanntgeben von Lebensmittelskandalen und Auswahl der Bauernopfer Horst Seehofer CSU
Verteidigung Sicherung der deutschen Interessen am HindukuschFranz Josef JungCDU
Familie, Senioren, Frauen und Jugend Erhöhung der Fertilitätsrate Ursula von der Leyen CDU
Gesundheit Sündenbock der Großen Koalition Ulla Schmidt SPD
Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Erfüllung der Ossi-Quote Wolfgang Tiefensee SPD
Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Rettung des Erdballs Sigmar Gabriel SPD
Bildung und Forschung unklar, da die Zuständigkeit des Bildungssystems bei den Bundesländern liegt Annette Schavan CDU
Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Finanzierung afrikanischer Diktatoren Heidemarie Wieczorek-Zeul SPD
Bundesminister für besondere Aufgaben und
Chef des Bundeskanzleramtes
Gespiele des Bundeskanzlers Thomas de Maizière CDU
Spezialprojekte
projects