Aschersleben

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Fassade in Aschersleben.jpg

So tot ist Aschersleben nicht überall

Aschersleben ist ein Dorf irgendwo im Nirgendwo Sachsen-Anhalts.

Es befindet sich malerisch versteckt zwischen Metropolen wie Mehringen, Winningen, Bernburg, Klein Kleckersdorf und da, wo der Pfeffer wächst. Da durch den reichhaltigen Konsum von Mohrrüben im Mittelalter die Bevölkerung eine Allergie gegen Pfeffer, Schönheit und Intelligenz entwickelt hat, produziert und konsumiert man spätestens seit Erich Mielke am liebsten Majoran. Damit ist Aschersleben stolzer Träger der Goldenen Ehrennadel für pädagogisch wertvolle Gewürze, die jeder kennt, aber keiner nutzt, verliehen vom Bundespräsidenten seinem Gärtner persönlich.

Der Altersdurchschnitt lag schon im alten Jahrtausend bei über 45. Wie es jetzt aussieht, kann sich jeder selber ausrechnen (bis auf die örtliche Polizei. Siehe unten.)

Aschersleben Germany 01 modified.jpg

Bettfedernreinigung Canitzer & Co., die Traumfabrik. Traumauto in der verschlafenen Stadt ist der möhren-farbene Schlafaugen-Porsche, klein&fein wie'n Trabbi.

Aschersleben besitzt eine so hohe Lebensqualität, dass selbst Punks und Neonazis kaum anzutreffen sind. Die größte und mächtigste Gruppe stellen die Rentner.

[Bearbeiten] Nachtleben

Bars und Clubs, die vielversprechend für die vier Jugendlichen im Ort sind, gehen entweder bald pleite oder bremsen sich selbst durch schlechte Wirtschaftsleistung aus. Das bekannte Motto "Wer nichts wird, wird Wirt" ist hier noch Leitspruch der Gastronomie. Wer ein erfülltes Nachtleben erleben will, kann am Komasaufen vorm Brunnen teilnehmen (was durch die günstigen Preise bei Netto (der mit dem schwarzen Hund), Edeka oder Nobel-Aldi sowieso günstiger ist als die überteuerten Gesöffe im Fachbetrieb) oder führt seinen gebrauchten Neuwagen stilecht auf dem Parkplatz vor McDonalds vor, was auf alle Fälle für Aufmerksamkeit und vielleicht ein paar Schläge sorgt.

[Bearbeiten] Tagleben

Tagsüber ist die Traumfabrik Anziehungspunkt für diejenigen, die das Nachtleben verschlafen haben. Deren Träume produziert nämlich die Bettfedernreinigung Canitzer & Co.. Auf Wunsch werden Bettfedern dort gereinigt mit Persil-, Spee- oder Fewa-Duft, je nachdem, ob der Kunde Wessi- oder Ossiträume bevorzugt.

[Bearbeiten] Sport

Das größte Sportzentrum der Region ist das neu errichtete Ballhaus. Wie es der Name schon sagt, spielen Ballsportarten darin die Rolle. Zu jedem großen Fußballereignis wie einem Qualifikationsspiel der U21 gegen Liechtenstein oder dem Frauen-WM-Finale wird ein großes Public Viewing in der Halle organisiert. Damit kommt die meist adipöse Bevölkerung bei solchen Großereignissen dem Sport so nahe wie sonst nie.

[Bearbeiten] Wichtige Ereignisse

  • Napoleons unehelicher Ehebruder Jérôme Bonaparte soll hier mal während eines Alkoholrausches kräftig ins Kissen gefurzt haben. Davon zeugen bis heute drei Urkunden, eine Nasenzeugin und das Paradekissen, das im Museum unter Verschluss gehalten wird. Angeblich soll der Geruch des Kissens aphrodisierend wirken. Oder Rinderwahn auslösen. So genau weiß das auch keiner mehr.
  • Zum Karnevalsumzug im Jahr 2002 rief ein ortsunkundiger Wagenlenker "Helau, Aschersdorf", was unter den Eingeborenen für Verstimmung sorgte. Lautet doch der korrekte Gruß "Alaaf Aschersdorf".
  • Der auf Lebenszeit gewählte Oberbürgermeister PMichelmann leistete sich einen Skandal, als er laut hörbar lallend in seinem Bürgermeisterauto durch die (sehr bescheidene) Innenstadt von Aschersleben fuhr und zum krönenden Abschluss mit der Stoßstange ein historisch wichtiges Gebäude der Stadt rammte. Der Skandal konnte gut vertuscht werden. Nur ein einzelnes Graffiti am Deichmann mit der Aussage "ROWDY OB" konnte ausgemacht und schließlich schnell und fachgerecht nach mehreren Jahren entfernt werden.
  • Im neuen Jahrtausend war die aufstrebende Metropole bereits beliebter Gastgeber des Sachsen-Anhalt-Tages (alle Gemeinden und Landkreise kommen einmal im Jahr zusammen, um so richtig die Sau rauszulassen um im gegenseitigen Mitleid zu baden) sowie der Landesgartenschau (durch Trickbetrügereien im statistischen Sinne wurden viel mehr Besucher vorgetäuscht als da waren, um die immensen Schulden durch die Veranstaltung zu verbergen, was zum Glück nie auffiel). Stendal und Bitterfeld - seid gewarnt! Eine neue Megastadt entsteht in Aschersleben!
  • Die Polizeidirektion Aschersleben schaffte es, sich erfolgreich von Dieben ausrauben zu lassen. Der Schaden ist bis jetzt nicht bekannt, da die Diebe sämtliche Taschenrechner stahlen.

[Bearbeiten] Verwechselungsgefahr

Aschersleben fühlt sich sehr geschmeichelt, jedes Jahr von Rennsportfans zumindest einige Male mit Oschersleben verwechselt zu werden, was zu geringfügigen Einnahmesteigerungen an der Tanke und zu enormen Steigerungsraten bei den Flüchen führt.

[Bearbeiten] Phönixe aus Aschersleben

000asch.jpg

Aschersleber Phönix-Residenz

  • Lehmann von Aschersleben dichtete 1949 auf der einsamen Insel Mainau im Bodensee das Lied der Deutschen "Amour, Pein und Ehe bricht, aber unsere De-Mark nicht"
  • Hugo Sholto Oskar Georg Douglas von der Tann entdeckte 1875 in Aschersleben das Tafelsilber der deutschen Bodenschätze: Kali. Kollateralschaden seiner Bergbauunternehmung: Der Deutschen finstrer Tann wandelte sich auf den Bergbauhalden in freundlich blauschimmernde duftige Douglastannen. Damit setzte sich der Weihnachtsbaum auch im Arbeiterhaushalt durch. Erst 2015 verkaufte die deutsche Wirtschaft ihr Tafelsilber ins Ausland, um sich von einem DAX-Allzeithoch nachhaltig zu erholen.
  • Gerd von Rundstedt war der Aschersleber Phönix schlechthin. Mehrmals entging er der Ungnade Adolf Armleuchtermasts, sonst wäre er am nächsten Armleuchter aufgehangen worden. Überall wo es rund ging im 2. Weltwettessen mampfte er mit als Hansmampf an allen Fronten. Und selbst nach dem Nürnberger Prozess wurde er nur als armseliges Nürnberger Würstchen eingestuft und bald freigelassen.



Besuchen Sie Deutschland

Regionen und Gebiete: Bergisches Land | Blühende Landschaften | Franken | Mitteldeutschland | Nordfriesland | Ostfriesland | Ostwestfalen | Teutoburger Wald | Westerwald

Bundesländer: Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mallorca | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

Städte: Altenstadt | Aschersleben | Baden-Baden | Braunschweig | Chemnitz | Crimmitschau | Dresden | Dortmund | Görlitz | Halle (Saale) | Kassel | Kiel | Köln | Magdeburg | Münster | Potzblitzhagen | Regensburg | Remscheid | Schwerin | Stuttgart | Worms

Tourismus und Gastronomie: Großes gelbes Stahlteil | Der Kotwall zu Uelzen | Gasthof Zum Hirschen | Toilettenhäuschen Eisenlohrstraße | Siegessäule


Dieser Artikel ist Artikel der Woche 27/2015
Dieser Artikel ist
Dieser Artikel istArtikel des Monats August 2015
Dieser Artikel ist
Artikel des Monats August 2015
Spezialprojekte
projects