Archimedes

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Archimedes war vor mittlerweile ziemlich langer Zeit stellvertretender Vizeschriftführer des Rugbyteams "Alte Griechen" und ein vor allem in der Südostantike bekannter Autor von launigen Zahlenrätseln und praktischen Bastelanleitungen. Dank einem kleinen Hang zur Angeberei schrieb es alles auf Altgriechisch, also in Geheimschrift geschriebenen unaussprechbaren Wörtern. Er verschwand deswegen bald wieder aus den Bestsellerlisten, und nur noch ein paar alte Philologen schmunzeln heute über seine Pointen.

Seinen größten Triumph feierte er als Erfinder des Auftriebs. Dieser Markterfolg, der bis heute nachklingt, geht vor allem darauf zurück, daß er seinen Mitbürgern sein neues Produkt nicht im langweiligen Physikunterricht präsentierte, sondern während er nackt durch die Stadt rannte, was ihm die nötige Publicity verschaffte. Er gilt damit als einer der wesentlichen Wegbereiter des Infotainment und Schutzpatron aller Flitzer.

Sein größter Flop war die von ihm selbst gebaute Archimedische Schraube. In den letzten Jahrhunderten ist es keinem gelungen, damit etwas halbwegs fest anzuschrauben, so dass sie höchsten noch zum Wasserfördern taugte.

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects