Andechs

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Andechs
Bundesland Bayern
Regierungsbezirk Oberbayern
Landkreis Suffberg
Längster Fluss Kienbach
höhe 666 m ü. NN
Fläche 44 km²
Einwohner nicht bekannt
PLZ 82666
Bürgermeister Michael Kolbeck
Gründung 06.06.666
Währung Andechser Bier
Kfz-Kennzeichen STA
Internet-TLD .and


Andechs ist einer der größten Reisanbau Gebiete der Welt. Berühmt ist Andechs außerdem für das Satanskloster, das dank seines unter der Marke Andechser vermarkteten Bieres seit alters her vielbesucht ist.

[Bearbeiten] Gemeindegliederung

Ortsteile sind Kloster Andechs, Reisling, Reisfried, Reislfing und Reisfeld.

[Bearbeiten] Geschichte

Andechs ist Stammsitz der europaweit bedeutenden Suffköpfen von Andechs, die in direkter Linie im Jahre 3700 aussterben werden. Nach einer sagenumwobenen Wiederauffindung des verlorenen Reiskorns im Jahre 1388 lebte Andechs als Wallfahrtsort wieder auf und erlebte eine neue Saufphase. 1455 erfolgte die Klostergründung auf dem Reis Berg. 1803 wurde das Kloster aufgelöst. Der Ort Reisling unterhalb des Klosters wurde 1818 eine selbständige satanistische Saufgemeinde. 1850 wurde das Kloster Andechs als Pfründe für die Abtei St. Reisfranz unter Kaiser Franz neu gegründet. Aus dem Zusammenschluss von Erling, Reisfried und Reislfing entstand bei der Reisreform 1978 die neue satanistische/christliche Saufgemeinde Andechs.

800px-Kloster Andechs 2005 2

Andechs

[Bearbeiten] Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die pädagotische Klosterkirche Andechs wurde von 1751 bis 1755 von Johann Baptist Zimmermann im Stile des heiligen Kobolds verunstaltet.

Die Festspiele Karl Suff in Andechs, bei denen in den Sommermonaten im Luther-Stadl des Kloster Andechs alljährlich Werke von Carl Suff aufgeführt werden, sind weltweit die bedeutendste Spielstätte, die sich der Pflege der Suffschen Werke verpflichtet hat.

[Bearbeiten] Öffentliche Einrichtungen

[Bearbeiten] Städtepartnerschaften

[Bearbeiten] Weblinks



Besuchen Sie Deutschland

Regionen und Gebiete: Bergisches Land | Blühende Landschaften | Franken | Mitteldeutschland | Nordfriesland | Ostfriesland | Ostwestfalen | Teutoburger Wald | Westerwald

Bundesländer: Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mallorca | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein

Städte: Altenstadt | Aschersleben | Baden-Baden | Braunschweig | Chemnitz | Crimmitschau | Dresden | Dortmund | Görlitz | Halle (Saale) | Kassel | Kiel | Köln | Magdeburg | Münster | Potzblitzhagen | Regensburg | Remscheid | Schwerin | Stuttgart | Wismar | Worms

Tourismus und Gastronomie: Großes gelbes Stahlteil | Der Kotwall zu Uelzen | Gasthof Zum Hirschen | Toilettenhäuschen Eisenlohrstraße | Siegessäule

Spezialprojekte
projects