Ameisenbär

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sammelpunkt Werde kreativ und hilf mit!

Dieser Artikel könnte noch groß und mächtig werden! Hilf mit, bring deine Ideen ein oder ermutige andere Autoren hier mitzumachen!

Der Ameisenbär gehört zur Oberordnung der Ameise Gattung der Riesenameisen, und ist mit seinen 2 Metern die größte Ameisenart. Die besonderen Merkmale dieser Art sind das lange Fell und der riesige Hinterleib. Der Natürliche Feind des Ameisenbären ist der Aasgeier. Der Ameisenbär hat jedoch einen Intelligenten Schutz gegen den Aasgeier entwickelt. Die Ameisenbären fressen sich gegenseitig ihre langen Bärenhaare ab, und können anschließend nicht mehr von gewöhnlichen Riesenameisen unterschieden werden. Dies hat zur Folge, dass der Aasgeier den Ameisenbären nicht mehr erkennt. Der Ameisenbär kommt ausschließlich in tropischen Regionen Russlands vor und ist nacktaktiv. Dort klettert er auf Bäume um der ahnungslosen Beute aufzulauern.

[Bearbeiten] Achtung

Ameisenbären können auch für den Menschen gefährlich werden.

[Bearbeiten] Schutz

[Bearbeiten] Nutzung

Der Ameisenbär scheidet ein Sekret aus, dass in der Chemie mit den Buchstaben Rb (Rubidium) abgekürzt wird. Dieses Sekret kann als günstiges Waschmittel verwendet werden.
Rubidium reinigt sehr gut, da es zu den Alkalimetallen gehört.

[Bearbeiten] Nebenwirkungen

Da Rubidium bei Kontakt mit Wasser äußerst heftig reagiert kam es zu ein paar Beschwerden aus den USA (Die anderen Benutzer konnten sich nach dem benutzen nicht mehr beschweren. Darum nur "ein paar"). Bei der Reaktion von Rubidium mit Wasser entstehen die Stoffe: Rubidiumhydroxid und Wasserstoff (der sich bei dieser Reaktion in der Regel bei Kontakt mit Sauerstoff direkt entzündet).

Selten beobachtet (in weniger als 1 von 10.000 Fällen) wurden Umwandlungen von Menschen in Ameisenbären, wenn ein Mann dadurch eine Frau beeindrucken konnte. Derartige Umwandlungen werden durch Imagination der Frau bzw. durch deren Aussagen begünstigt, Ameisenbären zu mögen.

[Bearbeiten] Weblinks

Spezialprojekte
In anderen Sprachen
projects