Alarmismus

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alarmismus ist das gesellschaftliche Paradigma des einundzwanzigsten Jahrhunderts unserer Zeitrechnung. Er ist eine direkte Folge des puren Wahnsinnes der Chaos-Theorie, welche angeblich besagt, dass der Flügelschlag eines Schmetterlings im chinesischen Luftraum direkt Orkane über der Nordsee auslöst, deren Ausläufer unsere Narrenfreiheit erheblich einschränken. Das hat Folgen wie die Absage von Rosenmontagszügen wie 2016 in Düsseldorf und anderen Käffern, bloß weil die chinesischen Lepidopterologen (Schmetterlingsfänger) mal wieder im Streik befindlich waren.

Haben einflußreiche ostasiatische Wesen ein höheres Gewicht als Falter und beunruhigen die Atmosphäre gar mittels Feuerwerksraketen zu Neujahr, so wie der an Adipositas leidende Nordkoreaner Kim Jong-un Anfang 2016, so fantasiert die deutsche Presse sogleich von drohendem Atomkrieg und fordert Atombunker für Alle. Pfeil.jpg siehe auch  Alarmisten-Käseblatt F.A.Z.

Seit dem 11. September 2001 können selbst ein paar Barthaare Katastrophen auslösen. Daher ist es seitdem verboten, in Hochhäusern und Wolkenkratzern aus dem Fenster zu schauen, denn es könnte passieren, dass zufällig Alle im Haus gleichzeitig aus dessen Fenstern schauen, wenn gerade ein Muslim mit Bart zufällig am Haus vorbei geht, was seit Osama Bin Ladens Attentaten aufs World Trade Center von New York kollektives Heulen und Zähneklappern in der Eigenfrequenz des Gebäudes auslöst und damit zwangsläufig zu dessen Einsturz führt.

Selbst immaterielle Dinge führen heutzutage schnell zur höchsten Alarmstufe Braun in Deutschland, so wie etwa das rein theoretische Ding namens Migrationshintergrund. Tauchen einmal mehrere Menschen mit einem solchen auf, heißt es gleich wieder seitens national orientiertem Presse-, Politik- und Stammtisch-Personal im Chor "Das Boot ist voll!", obwohl die M.S. Deutschland eigentlich immer noch ein paar Kojen frei hat.

Zur Vorschulerziehung zum Alarmismus dient die gesetzliche Vorschrift zur Installation von Rauchmeldern allüberall. Durch deren Fehlalarme lernen die Menschen im Lande, Alarmismus und wirklich Alarmierendes nicht mehr auseinanderhalten zu können, und folglich auch richtige und falsche Reaktionen darauf.

Spezialprojekte
projects