Abschieberegister

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Abschieberegister stellt das Rückgrat für die Wirtschaft eines Landes dar. Ein funktionierendes Register mit der Reinlass-Toleranz +-0.0% führt zu einer führenden (näheres: Führer) Wirtschaftsmacht.

[Bearbeiten] Arbeitsweise

Wenn am CLK Zoll-Eingang ein HIGH Takt kommt, werden ankommende Asylwerber solange abgeschoben, bis wieder ein LOW Impuls zugeführt wird. Wird der Eingang dauerhaft auf HIGH gelegt, d.h. das Gatter immer geschlossen gehalten, steigt die Arbeitsmoral der inländischen Bevölkerung.


[Bearbeiten] Abnormales Verhalten von Abschieberegister

In besonderen Fällen kann es zu Auffäligkeiten beim Setzen der Registerausgänge kommen, das nennt man dann Aufstand, meist äußert sich dies in Entführungen von Flugzeugen oder bekannten Persönlichkeiten. Hierbei werden die Rechte gerne an RTL2 oder an die Bildzeitung weitergegeben.

[Bearbeiten] Sonstiges

Interessant sind in diesem Zusammenhang Negahertz. Adolf Armleuchtermast wandte eine andere Technik des Abschiebens an, und zwar eine offensivere Form, siehe Opel KZ mit Hakenkreuzschaltung und Innenvergaser. Dieses Gefährt betrieb er ausschließlich mit Wechselspannung und hoher Negahertz-Frequenz um den Judenanteil möglichst gering zu halten.

Spezialprojekte
projects