Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaber

Aus Uncyclopedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaber ist ein Ausspruch der durch eine repetive Aneinanderreihung des Wortes aber entstanden ist.

[Bearbeiten] Verwendung

Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaber ist ein beliebter Ausspruch einer Ehefrau wenn ihr Ehemann sich entschließt, die Ehe aufzulösen (oder "zu zerstören", wie die Ehefrau zu sagen pflegt).

Recht beliebt ist Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaber allerdings auch bei Kleinkindern, die von ihren Eltern einen Herzenswunsch versagt bekommen oder nicht begreifen, warum sie ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt für 24 Stunden in den Gefrierschrank gesperrt werden sollen. Dies wird meist durch ein verzweifeltes Zucken der Unterlippe und unangebrachte Tränen begleitet.

[Bearbeiten] Variationen

Menschen, die nicht kritikfähig sind, schleudern ihren Gesprächspartnern auf die angebrachte Kritik ein Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberdu entgegen, um sich so aus der unangenehmen Situation des Kritisiert-Werdens herauszulavieren und dem Gegenüber seine eigene Fehlerhaftigkeit vor Augen zu führen.

Menschen, die eine Schandtat begangen haben und für diese nicht gerade stehen wollen, denunzieren ihre MitbürgerInnen und verwenden das beliebte Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberer bzw. Aberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberaberabersie.

[Bearbeiten] Siehe auch

Spezialprojekte
projects